LIPPE aktuell - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Region Lippe

Sprung

Inhalt

» Barntrup

Kurs des DRK Blomberg für Vorschüler

Erste Hilfe kinderleicht

 

Barn­trup. Spie­le­risch Erste Hilfe ler­nen konn­ten jetzt 14 Vor­schul­kin­der der Kin­der­ta­gesstätte des Deut­schen Ro­ten Kreu­zes in Barn­trup.

Be­reits seit ei­ni­gen Jah­ren läuft im DRK Kin­der­gar­ten das Pro­jekt der bei­den Aus­bil­der Pe­tra Schrei­ner und An­dreas En­gel aus Blom­berg. Ge­mein­sam ha­ben sie ein spe­zi­el­les Aus­bil­dungs­kon­zept zur Ers­ten Hilfe für Vor­schul­kin­der ent­wi­ckelt, bei dem die Kin­der an­hand von meh­re­ren Bil­der­ge­schich­ten er­ar­bei­ten, was bei ei­nem Un­fall zu tun ist. Die Kin­der kön­nen selbst aus­pro­bie­ren und er­le­ben, wie es ist, einen Not­ruf zu täti­gen oder einen Ver­band an­zu­le­gen. Ab­ge­run­det wird das Aus­bil­dungs­pro­gramm mit der Be­sich­ti­gung ei­nes Ret­tungs­wa­gen, in dem es für die Kin­der jede Menge zu er­le­ben gibt. So de­mons­trie­ren Schrei­ner und En­gel, dass es ü­ber­haupt nicht weh tut, wenn ein EKG an­ge­schlos­sen wird oder wenn man Sau­er­stoff er­hält. Natür­lich darf je­des Kind auch ein­mal auf der Trage Pro­be­lie­gen. »So ver­lie­ren die Kin­der die Angst vor dem Ret­tungs­dienst«, weiß der Ret­tungs­sa­nitäter An­dreas En­gel.

­Pe­tra Schrei­ner, selbst Er­zie­he­rin in der Kin­der­ta­gesstät­te, ist stolz auf ihre Schütz­lin­ge: »Erste Hilfe zu ler­nen macht den Kin­dern im­mer viel Spaß. Schön wäre es, wenn es bei Er­wach­se­nen auch im­mer so wäre.« Als Be­weis für die Ein­satz­be­reit­schaft er­hält je­des Kind zum Ab­schluss eine Ur­kun­de, die es als »Nach­wuchs-Erst­hel­fer« aus­weist.

vom 22.12.2007 | Ausgabe-Nr. 51B

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten