LIPPE aktuell - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Region Lippe

Sprung

Inhalt

» Detmold

90 Jahre Unabhängigkeit Finnlands – Besuch des Botschafters

Deutsch-Finnische Keimzelle in Detmold

 

Det­mold. In die­sen Ta­gen be­geht Finn­land sei­nen 90. Jah­res­tag der Un­ab­hän­gig­keit. Ü­ber­all in Finn­land, aber auch in Deutsch­land wird ge­fei­ert. »90 Jahre Finn­land – 90 Jahre Un­ab­hän­gig­keit« un­ter die­sem Motto hatte auch die Deutsch-Fin­ni­sche Ge­sell­schaft und die Stadt Det­mold zu ei­nem Emp­fang in das Kom­mu­ni­ka­ti­ons­zen­trum der Spar­kasse ein­ge­la­den. Zu den pro­mi­nen­tes­ten Gäs­ten zählte Finn­lands Bot­schaf­ter René Ny­berg und eine drei­köp­fige De­le­ga­tion aus Det­molds fin­ni­scher Part­ner­stadt Sa­von­linna an­ge­führt vom dor­ti­gen stell­ver­tre­ten­den Bür­ger­meis­ter Hannu Kur­ki

»­Det­mold ist so was wie eine Keim­zelle der deutsch-fin­ni­schen Be­zie­hun­gen«, so Bür­ger­meis­ter Rai­ner Hel­ler schmun­zelnd in sei­ner Be­grüßung, Nur in Det­mold woh­nen der Bun­des­vor­sit­zende der Deutsch-Fin­ni­schen Ge­sell­schaft (DFG) As­mus Link, der Lan­des­vor­sit­zende der DFG für West­fa­len-Lippe Bernd-Hein­rich Korte und der Be­zirks­vor­sit­zende der DFG für Lippe Ul­rich Bun­se. Ein Glücks­fall auch für uns als Stadt­!« Dank die­ses außer­ge­wöhn­li­chen En­ga­ge­ments gibt es schon seit Jah­ren in­ten­sive Be­zie­hun­gen nach Finn­land und Sa­von­lin­na, mit der die Stadt Det­mold seit 2004 eine Städ­te­part­ner­schaft ver­bin­det. Bot­schaf­ter Ny­berg lobte eben­falls den lang­jäh­ri­gen Ein­satz vom Bun­des­vor­sit­zen­den Link für die deutsch-fin­ni­schen Be­zie­hun­gen, die nach sei­ner Aus­sage »­schon im­mer sehr eng und gut wa­ren.« Und das nicht nur auf po­li­ti­scher oder kul­tu­rel­ler Ebe­ne, son­dern auch die Han­dels­be­zie­hun­gen seien in­ten­siv. Auf diese nahm auch Jür­gen Wann­hoff, Vor­stand­vor­sit­zen­der der Det­mol­der Spar­kasse in sei­ner Be­grüßung Be­zug.

Die DFG wurde 1952 ge­grün­det und gehört heute mit ü­ber 10.000 Mit­glie­dern in Deutsch­land zu den ak­tivs­ten Grup­pen der eu­ropäi­schen Völ­ker­ver­stän­di­gung. Städ­te­part­ner­schaf­ten ru­hen auf die­sem eh­ren­amt­li­chen En­ga­ge­ment und sie bie­ten den Bür­ge­rin­nen und Bür­gern die Mög­lich­keit sich ken­nen und an­dere Kul­tu­ren schät­zen zu ler­nen. In Det­mold gibt es lang­jäh­rige Schul­part­ner­schaf­ten mit Finn­land, aber auch einen in­ten­si­ven Prak­ti­kan­ten­aus­tausch mit Det­mol­der Fir­men. Wo die nächs­ten An­knüp­fungs­punkte für neue Kon­takte sein kön­nen – auch im Hin­blick auf das Jahr 2009, wurde in ei­nem re­gen Ge­dan­ken­aus­tausch mit der De­le­ga­tion aus Sa­von­linna dis­ku­tiert und erste Ideen no­tiert. »Ich gra­tu­lie­ren den Fin­nen zu Ih­rem Ju­biläum. Sie sind seit 13 Jah­ren ein ver­läss­li­cher Part­ner der EU. Las­sen Sie uns ge­mein­sam für ein fried­li­ches und ver­ein­tes Eu­ropa ar­bei­ten und le­ben«, so Bür­ger­meis­ter Hel­ler ab­sch­ließend.

vom 19.12.2007 | Ausgabe-Nr. 51A

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten