LIPPE aktuell - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Region Lippe

Sprung

Inhalt

» Detmold

An drei Adventswochenenden wird für die ganze Familie etwas geboten

Fünfter historischer Weihnachtsmarkt im Detmolder Fachwerkdorf

Det­mold (hn). Weih­nachts­märkte ste­hen auch bei vie­len Lip­pern hoch im Kurs. Ge­rade in der vor­weih­nacht­li­chen Zeit bie­tet sich ein Bum­mel ü­ber die fest­lich ge­schmück­ten Märkte für den Weih­nacht­sein­kauf an. Einen der schöns­ten und stim­mungs­volls­ten Weih­nachts­märkte der Re­gion er­le­ben die Be­su­cher in­mit­ten von »­Lieb­harts Det­mol­der Fach­werk­dor­f« (Am Gels­kamp 15) mit sei­nen lie­be­voll wie­der auf­ge­bau­ten Fach­werk­häu­sern. Viele weih­nacht­lich ge­schmückte Holz­häu­schen la­den an den kom­men­den drei Ad­vents­wo­chen­en­den 1. und 2., 8. und 9. und 15. und 16. De­zem­ber (sams­tags ab 14 Uhr und sonn­tags ab 11 Uhr) zum Bum­meln rund um das »­Sud­haus«, »­Lieb­harts Wein­die­le«, »­Dorf­café« und der »­Dorf­ka­pel­le« ein. Wie schon in den Vor­jah­ren wird an al­len Ad­vents­wo­chen­en­den für die ganze Fa­mi­lie et­was Be­son­de­res ge­bo­ten und die Vor­freude der Be­su­cher auf das be­vor­ste­hende Weih­nachts­fest in die­ser an­hei­meln­den At­mo­s­phäre ge­weck­t.

An den Ad­vents­sams­ta­gen wird je­weils ab 16 Uhr ein Knus­per­haus, ü­ber und ü­ber mit süßen Köst­lich­kei­ten be­deckt, zum Plün­dern frei­ge­ge­ben. An den Ad­vents­sonn­ta­gen tritt dann je­weils um 17 Uhr der Weih­nachts­mann in Ak­tion und ver­teilt die Pro­dukte aus den Häu­sern »Frucht­werk Dr. Bal­ke«, »Vi­tana Ge­sunde Ernährung« und »­Lieb­harts Ge­sund­kost« (ge­sunde Le­cke­reien aus dem Re­form­haus) an Jung und Alt. Diese ge­sun­den und schmack­haf­ten Pro­dukte wer­den mit Si­cher­heit viele Ab­neh­mer fin­den. Für die klei­nen Be­su­cher dreht sich an al­len Weih­nachts­markt­ta­gen zu weih­nacht­li­chen Klän­gen ein his­to­ri­sches Kin­der­ka­rus­sell und lädt zu fröh­li­chen Fahr­ten ein.

Da zu ei­nem stim­mungs­vol­len Weih­nachts­markt auch Turm­blä­ser und Chöre gehören, wer­den die Be­su­cher an al­len Ad­vents­wo­chen­en­den von ver­schie­de­nen Chören und Mu­sik­grup­pen in weih­nacht­li­che Stim­mung ver­setzt. An den Stän­den auf dem Weih­nachts­markt fin­den sie viele Ge­schenke für Kur­z­ent­schlos­se­ne. Warme und kalte Ge­tränke aus ei­ge­ner Her­stel­lung wie Glühwein, Feu­er­zan­gen­bow­le, heiße Scho­ko­la­de, heißer Ap­fel oder Kir­sche und die süf­fi­gen Bier­spe­zia­litäten und hier ins­be­son­dere das neue »­Bio-Win­ter­traum-Fest­bier« aus dem Hause »­Lieb­har­t’s Re­si­denz­bie­re«, ge­braut in der haus­ei­ge­nen Braue­rei, ste­hen je nach Be­darf und Ge­schmack zur Ver­fü­gung.

­Ku­li­na­risch kön­nen sich die Be­su­cher des Weih­nachts­mark­tes in den drei Häu­sern »­Sud­haus«, »­Dorf­café« und »­Lieb­har­t’s Wein­die­le« ver­wöh­nen las­sen. Täg­lich ab 14 Uhr kann man dann auch in »­Lieb­har­t’s Dor­fläd­chen« und der »­Café-Stu­be« weih­nacht­li­che Pro­dukte und Spe­zia­litäten aus der haus­ei­ge­nen Pro­duk­tion er­hal­ten und wie bei »Oma auf dem So­fa« ver­na­schen und ge­nießen.

Also schon heute die Ter­mine des »Fünf­ten Weih­nachts­markt im Det­mol­der Fach­werk­dor­f« in den Ka­len­der ein­tra­gen und sich an den Ad­vents­wo­chen­en­den ver­wöh­nen las­sen. Al­les in al­lem wird den Be­su­chern in der ein­ma­li­gen, weih­nacht­lich-dör­f­li­chen At­mo­s­phäre, viel Ab­wech­se­lung ge­bo­ten und so die War­te­zeit bis zum Hei­li­gen Abend in net­ter Ge­sell­schaft ver­kürzt. »­Lieb­har­t´s Fach­werk­dorf « freut sich auf viele Be­su­cher.

vom 28.11.2007 | Ausgabe-Nr. 48A

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten