LIPPE aktuell - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Region Lippe

Sprung

Inhalt

» Kultur

Chor der Don Kosaken in der ev.-ref. Kirche zu Bega

Gesang auf höchstem Niveau

Dören­trup-Be­ga. Eine fest­li­che Weih­nachts­gala mit dem Don Ko­sa­ken Chor Wanja Hlibka fin­det am Frei­tag, 19. De­zem­ber, 19 Uhr in der ev.-ref. Kir­che zu Be­ga, in Dören­trup statt. Die­ser gran­diose Welt­klasse-Chor, be­kannt aus un­zäh­li­gen Fern­seh-Sen­dun­gen, gas­tiert stimm­ge­wal­tig mit ei­nem bra­vourö­sen neuen Kon­zert-Pro­gramm end­lich wie­der in Dören­trup.

Das Re­per­toire ist fast iden­tisch mit dem des Ori­gi­nal-Chor von Serge Jaroff, die Chor­sätze sind aus­sch­ließ­lich hand­ge­schrie­bene Par­ti­tu­ren Serge Jaroffs, aus des­sen pri­va­ter Mu­sik­bi­blio­thek, und wur­den für Wanja Hlib­kas Chor neu be­ar­bei­tet.

­Durch eine lang­jäh­rige Gast­spiel­tätig­keit hat ge­rade die­ser Chor un­ter sei­nem künst­le­ri­schen Lei­ter Wanja Hlibka ü­ber­all be­geis­terte und treue Zuhö­rer. Die Kon­zerte wer­den mit ste­hen­den Ova­tio­nen ge­fei­ert. Die Stimm­ge­walt der rus­si­schen Opern­so­lis­ten, die den Chor um Wanja Hlibka bil­den, ent­lockt den stimm­lich dif­fe­ren­ziert ar­ran­gier­ten Wer­ken das nötige Cha­risma und zieht so das Pu­bli­kum in sei­nen Bann. Die At­mo­s­phäre des Kon­zer­tes ist, je nach Aus­druck und Dy­na­mik, still, lei­se, fast zärt­lich bis hin zu raum­fül­len­den Lob­ge­sän­gen.

Ein­tritts­kar­ten für die­ses Kon­zert gibt es zum Vor­ver­kaufs­preis von 15 Euro in der Kfz-Re­pa­ra­tur­werk­statt Zeis­berg (Barn­tru­per Straße 4, Dören­trup, Tel. 05263-2688), in der Bä­cke­rei Die­rig (Al­ter Schul­weg 13, Dören­trup, Tel. 05263-2529), im Café Schnur­Straxx (Mit­tel­straße 10, Barn­trup, Tel. 05263-955921) und im Mar­kant-Markt Klatt (Bun­dess­traße 28, Dören­trup, Tel. 05265-272). Rest­kar­ten an der Kon­zert­kasse zum Preis von 17 Eu­ro.

vom 17.12.2008 | Ausgabe-Nr. 51A

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten