LIPPE aktuell - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Region Lippe

Sprung

Inhalt

» Kultur

Chormusik und Streichquartett

O Täler weit, o Höhen ...

Bad Sal­zu­flen. Un­ter dem Motto »O Tä­ler weit, o Höhen ...« lädt die Kul­tu­ri­ni­tia­tive mu­sica 2000 zu ei­nem Nach­mit­tags­kon­zert am Sonn­tag, 21. Sep­tem­ber, um 16 Uhr in der Gel­ben Schule Bad Sal­zu­flen, Mar­tin-Lu­ther-Straße 2, ein.

Ne­ben Chor­mu­sik, die von »mu­sica vo­ca­lis« un­ter der Lei­tung von Burk­hard Schmidt dar­ge­bo­ten wird, ste­hen Werke für Streich­quar­tett auf dem Pro­gramm. Dafür konnte das 2004 ge­grün­dete »Prima-Quar­tet­t« aus Her­ford ge­won­nen wer­den. Pri­ma­rius Eric Qui­rante mu­si­ziert ge­mein­sam mit Ni­cole In­oue (Vio­line 2), Al­bert Ha­me­toff (Vio­la) und Ni­cole Mil­ner (Vio­lon­cel­lo) un­ter­halt­same Kam­mer­mu­sik von Boy­ce, Beetho­ven und Mo­zart. Sämt­li­che Mu­si­ker ha­ben an re­nom­mier­ten Hoch­schu­len stu­diert und sind Mit­glie­der be­kann­ter Kam­me­ren­sem­bles und Or­che­s­tern wie der Nord­west­deut­schen Phil­har­mo­nie. An­ge­lehnt an die »­Sonn­tags­mu­si­ken« des mu­sik­in­ter­es­sier­ten Bür­ger­tums im vor­letz­ten Jahr­hun­dert er­klingt im Kon­zert »welt­li­che« Chor­mu­sik ver­schie­de­ner Epo­chen. Einen Schwer­punkt wer­den da­bei Sätze der Ro­man­tik bil­den. Viele Mu­sik­lieb­ha­ber wer­den zum Bei­spiel die »Wal­des­nacht« von Jo­han­nes Brahms oder das berühmte »O Tä­ler weit« von Fe­lix Men­dels­sohn Bar­tholdy ken­nen. Darü­ber hin­aus kom­men aber auch Ma­dri­gale des 17. Jahr­hun­derts und be­kannte Volks­lie­der zu Gehör. Kar­ten gibt es an der Ta­ges­kas­se.

vom 13.09.2008 | Ausgabe-Nr. 37B

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten