LIPPE aktuell - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Region Lippe

Sprung

Inhalt

» Barntrup

30 Jahre Heimatverein Sommersell

Stimmungshoch trotz Regen-Tiefs

 

Barn­trup-Som­mer­sell (s­f). Zum Ka­ter­frühstück gab es Mett statt Fisch – ganz so wie bo­denstän­dige Lip­per sich eine gute Grund­lage oder, in die­sem Fall, einen gu­ten Ab­schluss wün­schen. Das Ka­ter­frühstück war der Auf­takt zum letz­ten Tag der Ge­burts­tags­feier des Hei­mat­ver­eins Som­mer­sell. 30 Jahre Ver­eins­be­ste­hen galt es zu wür­di­gen. Die Som­mer­sel­ler ta­ten dies aus­gie­big mit ei­nem dreitä­gi­gen Fest und mit bes­ter Lau­ne, die dem hart­nä­cki­gen, lip­pi­schen Land­re­gen trotz­te.

Das Stim­mungs­ba­ro­me­ter im kleins­ten Barn­tru­per Orts­teil zeigte be­reits zur ers­ten Ver­an­stal­tung den vol­len Aus­schlag. Am Frei­tag­abend war­tete das Fest­ko­mi­tee um den Ver­eins­vor­sit­zen­den Jörg Stu­ken­brok gleich mit ei­nem Gute Laune-Ga­ran­ten auf: der Mu­sik­gruppe »­Cap­pe­ler Lock­vö­gel«. Sie mach­ten Mu­sik und Kla­mauk im Stil der »­Co­me­dian Har­mo­nist­s« und brach­ten die zahl­rei­chen Zu­schauer zum Tanz auf den Stühlen. Bei der an­sch­ließen­den Disco wurde es dann rich­tig eng im Fest­zelt und für die Fei­ern­den spät da­zu. Dafür ging es am nächs­ten Tag auch erst nach­mit­tags wei­ter mit ei­nem großen Kin­der­fest. Be­son­de­rer An­zie­hungs­punkt war die Kis­ten­roll­bahn. Nach Kin­der­fest und Kaf­fee­trin­ken be­eil­ten sich die un­er­müd­li­chen Frauen des Hei­mat­ver­eins, das Fest­zelt für die of­fi­zi­elle Ge­burts­tags­feier am Abend zu rich­ten. »Nach je­der Ver­an­stal­tung ha­ben un­sere Frauen die Ti­sche neu ge­deckt und de­ko­riert. Al­les sah im­mer wie­der an­ders und top aus. Eine tolle Leis­tung«, be­fand Vor­sit­zen­der Stu­ken­brok. Stich­wort Leis­tung. Die hatte auch ein Grün­dungs­mit­glied des Ver­eins er­bracht: Rai­ner Dux. Er war 28 Jahre lang Vor­sit­zen­der, ge­nau ge­sagt, bis zum 1. März die­sen Jah­res. Dafür gab es eine Ur­kunde vom Ver­ein und den Ti­tel »Eh­ren­vor­sit­zen­der«. Bür­ger­meis­ter Her­bert Dahle er­gänzte mit ei­nem Prä­sent­korb für den Ge­ehr­ten und ei­nem »Flach­ge­schenk« für die Ver­eins­kas­se. Das machte gute Stim­mung. Diese wurde an die­sem Abend mu­si­ka­lisch un­ter­stützt von der Blas­ka­pelle Hum­feld un­ter der Lei­tung von Ro­man Plas­kov.

vom 03.09.2008 | Ausgabe-Nr. 36A

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten