LIPPE aktuell - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Region Lippe

Sprung

Inhalt

» Detmold

Volksbank-Tochterunternehmen feiert Jubiläum

25 Jahre kontinuierliches Wachstum

 

Det­mold (ab). Ein Vier­tel­jahr­hun­dert ist es her, dass die Toch­ter­ge­sell­schaft der Volks­bank in Det­mold, die VB Im­mo­bi­lien GmbH, ge­grün­det wur­de. Aus der Ein-Mann-Im­mo­bi­li­en­ab­tei­lung in­ner­halb des Geld­in­sti­tuts wurde ein ei­genstän­di­ges und bis heute sehr er­folg­rei­ches Un­ter­neh­men. Um dies ein­mal ge­bührend zu fei­ern und danke zu sa­gen, lud das VB-Im­mo­bi­lien-Team am ver­gan­ge­nen Sams­tag Kun­den und wei­tere Gäste ins »Haus der Im­mo­bi­lie« in der Bis­marck­straße, seit 1999 Sitz des Un­ter­neh­mens, ein.

Die Ein­tra­gung ins Han­dels­re­gis­ter er­folgte am 14. Ok­to­ber 1982. Bis in die Mitte der acht­zi­ger Jahre küm­merte sich die Ge­sell­schaft aus­sch­ließ­lich um die Ver­mitt­lung von Grund­stü­cken und Häu­sern in der Re­gion um Det­mold. Doch da­bei sollte es nicht blei­ben und das Un­ter­neh­men wuchs kon­ti­nu­ier­lich. An­fang der neun­zi­ger Jahre wei­tete man die Gren­zen des Ge­schäfts­ge­bie­tes aus. Heute küm­mern sich die neun Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­ter, dar­un­ter auch ein Aus­zu­bil­den­der um Kun­den aus Det­mold, La­ge, Oer­ling­hau­sen, Horn-Bad Mein­berg, Lemgo und Nordlip­pe.

Darü­ber hin­aus ent­wi­ckelte die VB Im­mo­bi­lien GmbH ihr An­ge­botss­pek­trum wei­ter und wurde zu ei­nem un­fas­sen­den Dienst­leis­ter rund um die Im­mo­bi­lie. Das Spek­trum reicht von der Im­mo­bi­li­en­ver­mitt­lung ü­ber die Werter­mitt­lung bis hin zur Grund­stücks- und Pro­jekt­ent­wick­lung. »Wir bie­ten alle Dienst­leis­tun­gen aus ei­ner Hand und ha­ben außer­dem noch den Vor­teil, eine Bank im Hin­ter­grund zu ha­ben, die die Fi­nan­zie­rung ü­ber­neh­men kann«, be­tont Ge­schäfts­füh­rer Hans-Jür­gen Bor­chert, der seit 1993 ge­mein­sam mit Die­ter Gudd die Ge­sell­schaft lei­tet. Zum Team gehören der Im­mo­bi­li­en­fach­wirt An­dreas No­wak und Im­mo­bi­li­en­wirt To­bias Krum­siek, die für den Im­mo­bi­li­enan- und ver­kauf zu­stän­dig sind. Ar­chi­tekt Ans­gar Stahl und Wirt­schaft­s­in­ge­nieur Jens Som­mer er­mit­teln als zer­ti­fi­zierte Sach­ver­stän­dige den Wert von Grund­stü­cken und Ge­bäu­den für pri­vate und ge­werb­li­che Kun­den und im kom­mu­na­len Be­reich. Un­ter­stüt­zung in der Im­mo­bi­li­en­ver­wal­tung und Sach­be­ar­bei­tung bie­ten San­dra Gre­fe, An­nette Hei­d­rich und Mar­lene Dre­wes. Seit 1996 kann man in der VB Im­mo­bi­lien GmbH den Be­ruf des Im­mo­bi­li­en­kauf­manns er­ler­nen. Ak­tu­ell ist Nils Hu­neke als Aus­zu­bil­den­der im Un­ter­neh­men be­schäf­tig­t.

Im Trend lie­gen der­zeit Ei­gen­tums­woh­nun­gen mit ho­hem Wohn­kom­fort in Stadt­nähe. »Da ist vor al­lem die »­Ge­ne­ra­tion 55 Plus« auf der Su­che«, er­klärt Im­mo­bi­li­en­fach­wirt An­dreas No­wak. Während die acht­zi­ger Jahre durch Stadt­flucht ge­prägt wa­ren, ziehe es die Men­schen heute wie­der ver­stärkt die Nähe des Zen­trums.

vom 03.11.2007 | Ausgabe-Nr. 44B

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten