LIPPE aktuell - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Region Lippe

Sprung

Inhalt

» Detmold

Kita der Fürstin-Pauline-Stiftung weiht Bücherei ein

Bücher sollen die Sprachentwicklung fördern

 

Det­mold (hn). Bil­der­bücher, span­nende Ge­schich­ten, ver­ständ­li­che Sach­bücher und Mär­chen la­den die Klei­nen der Kin­der­ta­gesstätte der Fürs­tin-Pau­line-Stif­tung in der Gu­ten­bergstraße ab so­fort zum Schmökern und Träu­men ein. Er­mög­licht ha­ben dies der El­tern­rat der Kita und der För­der­ver­ein der Fürs­tin-Pau­line-Stif­tung mit sei­nem Vor­sit­zen­den Heinz Ho­ley. Die­ser ü­ber­reichte im Rah­men der klei­nen Ein­wei­hungs­feier noch zu­sätz­lich einen Bar­scheck in Höhe von 300 Euro zum wei­te­ren An­kauf von Büchern an die Lei­te­rin der Kin­der­ta­gesstätte An­ette Eh­le­bracht.

Bil­der­bücher und das Vor­le­sen von Ge­schich­ten wer­den auch bei den Kleins­ten im­mer mehr von den elek­tro­ni­schen Me­dien aus dem Kin­der­all­tag ver­drängt. Bücher sind je­doch ein wich­ti­ges Mit­tel zur Sprach­ent­wick­lung und hel­fen den Kin­dern ihre Le­bens­welt zu ver­ste­hen und zu ver­ar­bei­ten. Des­halb ent­wi­ckelte An­ette Eh­le­bracht, Lei­te­rin der Kin­der­ta­gesstät­te, mit ih­rem Team des Pro­jekt »Kita-Büche­rei«. Der El­tern­rat der Kita und der För­der­ver­ein der Fürs­tin-Pau­line-Stif­tung un­ter­stütz­ten die­ses Pro­jekt mit großem En­ga­ge­ment. Heinz Ho­ley be­sorgte die Re­gale und warb die Spon­so­ren ein. Geld­s­pen­den er­mög­li­chen der Ki­ta, ihre Büche­rei nach und nach zu er­wei­tern. Der El­tern­rat ü­ber­nimmt mit großem Ein­satz die Or­ga­ni­sa­tion und Struk­tu­rie­rung des Pro­jek­tes. Als be­son­de­res An­ge­bot lädt die »Le­seo­ma« Ur­sula Schor­mann (eine ehe­ma­lige Kita Mut­ter) ein­mal in der Wo­che zum Ge­schich­ten hören, Schmökern und Träu­men ein.

vom 03.11.2007 | Ausgabe-Nr. 44B

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten