LIPPE aktuell - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Region Lippe

Sprung

Inhalt

» Bad Salzuflen

Flaggentag mahnt zur atomaren Abrüstung

Bad Sal­zu­flen. Rund 300 Städte des welt­wei­ten Netz­wer­kes "­Ma­yors for Pe­a­ce" ha­ben ge­mein­sam ein sicht­ba­res Zei­chen ge­gen Atom­waf­fen set­zen. Auch vor dem Bad Sal­zu­fler Rat­haus wurde die Flagge der Bür­ger­meis­ter für den Frie­den ge­hisst. Mit der Ak­tion wird an ein Rechts­gut­ach­ten des In­ter­na­tio­na­len Ge­richts­hofs in Den Haag, das am 8. Juli 1996 ver­öf­fent­licht wur­de, er­in­nert. Der In­ter­na­tio­nale Ge­richts­hof stellte fest, dass "eine völ­ker­recht­li­che Ver­pflich­tung (be­steht), in red­li­cher Ab­sicht Ver­hand­lun­gen zu führen und zum Ab­schluss zu brin­gen, die zu nu­klea­rer Ab­rüs­tung in al­len ih­ren Aspek­ten un­ter strik­ter und wirk­sa­mer in­ter­na­tio­na­ler Kon­trolle führen." Laut Re­cher­chen des Stock­hol­mer Frie­dens­for­schungs­in­sti­tut Si­pri mo­der­ni­sie­ren die Re­gie­run­gen der Atom­mächte ihre nu­klea­ren Waf­fenar­se­na­le. Atom­waf­fen spiel­ten in den na­tio­na­len Si­cher­heits­s­tra­te­gien wie­der eine größere Rol­le. "­Diese Ent­wick­lun­gen zei­gen, wie la­bil und in Tei­len un­be­re­chen­bar die in­ter­na­tio­nale Welt­ord­nung ge­wor­den ist. Umso wich­ti­ger ist es, dass rund 300 Städte Flagge für eine atom­waf­fen­freie Welt zei­gen. Mit un­se­rer Ak­tion ap­pel­lie­ren wir an die Bun­des­re­gie­rung, vor Ende der Kün­di­gungs­frist des INF-Ver­tra­ges al­les zu un­ter­neh­men, um die­sen für Eu­ropa so wich­ti­gen Ver­trag zu er­hal­ten", er­läu­tert der Bad Sal­zu­fler Bür­ger­meis­ter Dr. Ro­land Tho­mas.­Die Ma­yors for Pe­ace set­zen sich außer­dem für den 2017 von den Ver­ein­ten Na­tio­nen ver­ab­schie­de­ten Atom­waf­fen­ver­bots­ver­trag ein und for­dern welt­weit die Re­gie­run­gen auf, die­sem Ver­trag bei­zu­tre­ten. In dem Ver­trag wer­den Atom­waf­fen aus­drück­lich geäch­tet.

vom 13.07.2019 | Ausgabe-Nr. 28B

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten