LIPPE aktuell - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Region Lippe

Sprung

Inhalt

» Kultur

Höchstpunktzahl bei "Jugend musiziert"

Det­mol­d/Hal­le. Der Bun­des­wett­be­werb "Ju­gend mu­si­zier­t" ist am Pfingst­wo­chen­ende in Halle an der Saale aus­ge­tra­gen wor­den. Mit Max Co­simo Liebe aus der Kla­ri­net­ten­klasse von Aloi­sia Hurt schickte die Jo­han­nes-Brahms-Mu­sik­schule einen wett­be­w­erb­ser­fah­re­nen jun­gen Mu­si­ker ins Ren­nen. Zu­sam­men mit sei­ner Kla­vier­part­ne­rin Lara-So­phie Klu­we, die ih­ren Un­ter­richt in Bad Dri­burg bei Matt­hias Menze er­hält, er­reichte er be­reits mehr­mals einen ers­ten Preis in die­ser letz­ten und obers­ten Stufe von Ju­gend mu­si­ziert.

Dies­mal konnte sich das seit Jah­ren auf­ein­an­der ein­ge­spielte Duo in der Ka­te­go­rie "­Kla­vier und ein Blas­in­stru­ment" so­gar ü­ber die höchst­mög­li­che Punkt­zahl von 25 freu­en. Die Jo­han­nes-Brahms-Mu­sik­schule und die Stadt Det­mold gra­tu­lie­ren zu die­ser tol­len Leis­tung.

vom 29.06.2019 | Ausgabe-Nr. 26B

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten