LIPPE aktuell - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Region Lippe

Sprung

Inhalt

» Lage

Auch nach 50 Jahren sprüht der Chor noch vor Leidenschaft

"Voices of Confidence" singt zum Geburtstag Hits der letzten Jahrzehnte

Foto: Schmidt

Fo­to: Schmidt  weitere Bilder »

"Wir ha­ben so viele Kon­zerte ge­ge­ben, wir wis­sen gar nicht mehr, wie viele es wa­ren. Sie ge­hen be­stimmt an die Tau­sen­d", erzählte Achim Lüg­ger, Vor­sit­zen­der des Gos­pel­cho­res Sta­pe­la­ge. Auh cnah ei­nem hal­ben Jahr­hun­dert ha­ben die Sän­ger daran of­fen­bar noch im­mer Spaß: Jede Dar­bie­tung in der Aula des Schul­zen­trums Wer­rean­ger sprühte nur so vor Freude und Lei­den­schaft. Ge­mein­sam dem Frau­en­chor "In­spi­ra­tion" ge­stal­te­ten "Voi­ces of Con­fi­dence" einen Abend auf ho­hem mu­si­ka­li­schen Ni­veau. Den Start machte ein Med­ley mit den High­lights der 50-jäh­ri­gen Chor­ge­schich­te. Trotz der heißen Tem­pe­ra­tu­ren tru­gen die Män­ner einen weißen Roll­kra­gen­pull­over – der Dress des Chors im Grün­dungs­jahr. Im Laufe des Abends fei­er­ten alle Cho­rout­fits der letz­ten 50 Jahre ein Co­me­back auf der Büh­ne: gold, rot, gelb, schwarz – Hem­den in al­len Far­ben, pas­send zum bun­ten Pro­gramm. Je­der die­ser Mo­den mit­ge­macht ha­ben die Grün­dungs­mit­glie­der Fried­helm Möl­ler, Gün­ther Möl­ler, Ed­mund Möl­ler und Man­fred Kal­kreu­ter, die auch an die­sem Abend mit­sin­gen. Fried­helm Möl­ler hat den Gos­pel­chor Sta­pe­lage so­gar 25 Jahre lang ge­lei­tet. Zu Be­ginn sei das mit der Lei­tung ei­ner Firma ver­gleich­bar ge­we­sen, er­in­nerte er sich. Es sei eine an­spruchs­volle Auf­ga­be, das mu­si­ka­li­sche Ni­veau zu hal­ten. Dem jet­zi­gen Chor­lei­ter Prof. em. Rai­ner We­ber ge­linge das: "Er ist ein Phäno­men was das Kla­vier an­geht – ein All­round-Ta­lent. Als er die Lei­tung ü­ber­nom­men hat, war das ein rie­sen Stoß nach vor­ne", lobte Möl­ler. "Ich bin sehr froh, dass wir die 50 Jahre ge­schafft ha­ben. Das ist für einen Män­ner­chor nicht ein­fach. Die ers­ten Jahre wa­ren prä­gend, da­mals wa­ren wir ein­zig­ar­tig in Lippe und be­ka­men viele An­fra­gen", so Möl­ler. Seit 11 Jah­ren kön­nen auch Da­men im Gos­pel­chor Sta­pe­lage sin­gen – im ei­gens ge­grün­de­ten Chor "In­spi­ra­tion".­Ge­mein­sam be­san­gen Her­ren und Da­men dann mit "­Fo­re­ver young" von der Band "Al­pha­vil­le" das Motto des Abends und sorg­ten mit ih­rer ge­bün­del­ten har­mo­ni­schen Stimm­ge­walt für Gän­se­haut. Beim von Per­cus­sion und Dschun­gel­geräu­schen be­glei­te­ten "­Circe of Li­fe" aus dem Mu­si­cal "­Der Kö­nig der Löwen" zeig­ten die Chöre, dass sie mehr als Gos­pel kön­nen. Das war auch der Grund, wes­halb sich der Gos­pel­chor Sta­pe­lage im Jahr 2000 den Bein­amen "Voi­ces of Con­fi­dence" gab: "In je­der Kir­che ka­men plötz­lich Gos­pelchöre auf, da­mit war un­ser Al­lein­stel­lungs­merk­mal nicht mehr so stark. Wir woll­ten uns des­halb neuen Mu­si­krich­tun­gen öff­nen und wenn ein Gos­pel­chor plötz­lich Pop singt, dann ist das wi­der­sin­nig", er­klärte Grün­dungs­mit­glied Fried­helm Möl­ler. Seit­her gehören Pop, Rock und Mu­si­cal ebenso selbst­ver­ständ­lich zum Re­per­toire der Sta­pe­la­ger wie Gos­pels. Ge­nau wie Gün­ther Möl­ler, Ed­mund Möl­ler, Fried­helm Möl­ler und Man­fred Kal­kreu­ter – Grün­dungs­mit­glie­der, die heute noch ak­tiv sind. Im großen Fi­nale zeig­ten die Chöre, dass sie auch mit deut­schen Klas­si­kern ü­ber­zeu­gen kön­nen: "Ü­ber sie­ben Brü­cken musst du ge­hen" und "­Dein ist mein gan­zes Herz" lu­den zum Mit­sin­gen ein. Bei "Ü­ber den Wol­ken" hielt es das Pu­bli­kum in der rap­pel­vol­len Aula dann nicht mehr auf den Stühlen. Während der Dar­bie­tung stan­den alle auf und sa­gen mit – ein ab­so­lut be­son­de­rer Ju­biläums­mo­ment. Mit ei­nem Queen-Med­ley ent­ließen die "Voi­ces of Con­fi­dence" und "In­spi­ra­tion" das ju­belnde Pu­bli­kum in die Som­mer­nacht.

vom 12.06.2019 | Ausgabe-Nr. 24A

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten