LIPPE aktuell - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Region Lippe

Sprung

Inhalt

» Bad Salzuflen

Kostenloses Saatgut ist wieder erhältlich

Bad Sal­zu­flen. Be­reits im April hat die Stadt Bad Sal­zu­flen kos­ten­los Saat­gut­mi­schun­gen ver­teilt. Da­mit soll­ten in Pri­vat­gär­ten ar­ten­rei­che Blu­men­wiese an­ge­legt wer­den, wel­che den In­sek­ten und an­de­ren Klein­tie­ren Nah­rung und Un­ter­schlupf bie­ten. Die­ses An­ge­bot ha­ben viele Sal­zu­fler Bür­ge­rin­nen und Bür­ger wahr­ge­nom­men, so­dass das Saat­gut zwi­schen­zeit­lich ver­grif­fen war. Nun ist eine Nach­lie­fe­rung ein­ge­trof­fen und es wird noch­mals kos­ten­los Saat­gut ver­teilt. Er­hält­lich sind zwei Sor­ten; die Mi­schung "Blühende Land­schaf­ten" ist für größere Wie­sen ge­dacht; "­Bie­nen­som­mer" eig­net sich für klei­nere Flächen bis zehn Qua­drat­me­ter wie bei­spiels­weise Vor­gär­ten. Ab­ge­holt wer­den kön­nen die Saat­mi­schun­gen bei der Stadt Bad Sal­zu­flen im Fach­dienst Stadt­pla­nung und Um­welt (Ru­dolph-Bran­des-Al­lee 14; Öff­nungs­zei­ten: Mo-Do von 8 - 16 Uhr, Fr. von 8 - 12 Uhr) und beim Bau­be­triebs­hof (Louis-Ue­ker­mann-Weg 2; Öff­nungs­zei­ten: Mo-Do von 7 - 16 Uhr, Fr. von 7 - 13 Uhr). Auch beim Um­welt­zen­trum Heer­ser Mühle (Heer­ser Mühle 1 - 3; Öff­nungs­zei­ten: Mo-Do 8-16.30 Uhr, Fr. 8-12 Uhr) ist kos­ten­lo­ses Saat­gut er­hält­lich. Eine Be­ra­tung zum An­le­gen von Blüh­flächen ü­ber­neh­men das Um­welt­zen­trum Heer­ser Mühle (Tel.:05222/797151) und der Im­ker­ver­ein (Tel.:05222/3218).

vom 18.05.2019 | Ausgabe-Nr. 20B

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten