LIPPE aktuell - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Region Lippe

Sprung

Inhalt

» Oerlinghausen

Der eine erzählt, der andere singt

Steh auf Mensch: Konzertlesung mit Samuel Koch und Samuel Harfst

Foto: RaketenRecords - Maximilian Kempe

Fo­to: Ra­ke­ten­Re­cords - Ma­xi­mi­lian Kempe  weitere Bilder »

Der Ver­ein Kul­tur.Kir­che holt er­neut den christ­li­chen Mu­si­ker Sa­muel Harfst in die Berg­stadt. Die­ses Mal bringt er je­doch noch einen be­son­de­ren Gast mit: Sa­muel Koch. Ge­mein­sam ver­an­stal­ten sie am Diens­tag, 21. Mai, eine ganz be­son­dere Kon­zert­le­sung. "Dass diese bei­den et­was ver­bin­det, scheint auf der Hand zu lie­gen – die Be­su­cher wer­den es im Laufe des Abends er­fah­ren", schreibt Pa­trick Piecha, Vor­sit­zen­der von Kul­tur.Kir­che e.V. Trau­rige Berühmt­heit er­langte Sa­muel Koch durch einen schwe­ren Un­fall in der TV-Show "Wet­ten, dass...?". Seit­her ist er quer­schnitts­gelähmt. Statt auf­zu­ge­ben, kämpfte Koch sich je­doch ins Le­ben zurück. Gut acht Jahre später ist er ein er­folg­rei­cher Schau­spie­ler und Au­tor. In sei­nem Buch "­Steh auf Men­sch! – Was macht uns stark?" spricht der 31-Jäh­rige ü­ber das Ge­heim­nis der Re­si­li­enz – der in­ne­ren Wi­der­stands­fähig­keit, die ge­rade nach ei­nem sol­chen Er­eig­nis un­er­läss­lich zu sein scheint, um nicht den Le­bens­mut zu ver­lie­ren. Sa­muel Koch wird mit Tex­ten aus sei­nem ak­tu­el­len Buch jonglie­ren, Sa­muel Harfst und Band prä­sen­tie­ren dazu pas­send eine bunte Mi­schung von Lie­dern vom neuen Al­bum "End­lich da sein wo ich bin". Wer Sa­muel Harfst be­reits live er­lebt hat weiß, dass er in keine Schub­lade passt: Ein Straßen­mu­si­ker der es ins Vor­pro­gramm von Whit­ney Hou­ston schaff­te. Ein be­le­se­ner Schrei­ber der nichts mit No­ten an­fan­gen kann. Ein kri­tisch den­ken­der Künst­ler auf der Su­che nach dem gött­li­chen Fun­ken. "End­lich da sein, wo ich bin" soll zei­gen: Es ist ein großes Glück, im Hier und Jetzt zu sein – und es an­neh­men zu kön­nen, wie es ist. Ge­mein­sam ver­spre­chen die bei­den Sa­mu­els einen Abend, der nicht nur zum La­chen und Wei­nen, son­dern auch zum Nach­den­ken an­regt. "Wir freuen uns sehr, dass wir die bei­den in Oer­ling­hau­sen be­grüßen dür­fen und sind vol­ler Vor­freude auf die­sen emo­tio­na­len Aben­d", er­klärt Piecha. Die Kon­zert­le­sung fin­det in der Aula des Ni­klas-Luh­mann-Gym­na­si­ums Oer­ling­hau­sen. Ein­lass ist ab 19 Uhr, Be­ginn um 19.30 Uhr. Kar­ten gibt es für 18 Euro im Vor­ver­kauf im Le­se­gar­ten in Oer­ling­hau­sen-Hel­pup, der Buch­hand­lung Blume in Oer­ling­hau­sen so­wie on­line un­ter "ww­w.­kul­tur­kir­che-lip­pe.­de". An der Abend­kasse kos­tet der Ein­tritt 20 Euro –"wenn die Ver­an­stal­tung nicht vor­her aus­ver­kauft ist", so Piecha.

vom 11.05.2019 | Ausgabe-Nr. 19B

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten