LIPPE aktuell - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Region Lippe

Sprung

Inhalt

» Lügde

Im Notfall richtig handeln

Lüg­de. Die Jo­han­ni­ter bie­ten am Mon­tag, 15. April, in Sab­ben­hau­sen un­ter dem Ti­tel "Erste Hilfe am Kin­d" einen spe­zi­el­len Erst­hel­fer-Kurs für El­tern, Groß­el­tern und Mit­ar­bei­ter von Kin­der-Be­treu­ungs­ein­rich­tun­gen an. "Alle Per­so­nen, die re­gel­mäßig Kin­der be­treu­en, soll­ten sich mit den be­son­de­ren Hilfs­maß­nah­men für Kin­der bei Un­fäl­len und Ver­let­zun­gen ver­traut ma­chen", rät Björn Jock­wig, Lei­ter der Aus­bil­dungs­ab­tei­lung bei den Jo­han­ni­tern in Lip­pe. Kin­der ver­letz­ten sich häu­fi­ger als Er­wach­se­ne: Fast zwei Drit­tel der häus­li­chen Un­fälle in Deutsch­land be­tref­fen Kin­der un­ter sechs Jah­ren. Ein Sturz vom Wi­ckel­tisch, eine um­ge­stoßene Kaf­fee­tasse oder ein ver­schluck­ter Ge­gen­stand – Un­fälle sind schnell pas­siert und dann sind Auf­sichts­per­so­nen ge­for­dert, schnell und rich­tig zu rea­gie­ren. "Kin­der sind keine klei­nen Er­wach­se­nen. Be­schwer­den kön­nen sie nicht im glei­chen Maße ver­bal mit­tei­len", so Jock­wig. Des­halb sei viel Acht­sam­keit von den Be­treu­ern ge­fragt und auch das Wis­sen, Ver­hal­ten und Sym­ptome rich­tig zu in­ter­pre­tie­ren. Dies ist, ge­nauso wie Re­ani­ma­tion, Erst­ver­sor­gung, klas­si­sche Ge­fah­ren­quel­len und Prä­ven­ti­ons­maß­nah­men Teil des eintä­gi­gen Kur­ses "Erste Hilfe am Kin­d". Der Kurs "Erste Hilfe am Kin­d" fin­det von 8 bis 16 Uhr in der Kita Sab­ben­hau­sen, Lange Straße 41 in Lügde statt. Die Teil­nah­me­ge­bühr be­trägt 45 Eu­ro. Eine An­mel­dung un­ter (05283) 485 ist er­for­der­lich, da die Teil­neh­mer­zahl auf 20 Per­so­nen be­grenzt ist.

vom 13.04.2019 | Ausgabe-Nr. 15B

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten