LIPPE aktuell - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Region Lippe

Sprung

Inhalt

» Oerlinghausen

Grundstück für neue Kita nicht belastet

Chemische Analyse gibt Entwarnung: Die Zeichen stehen auf Grün für den Bau

Im Sand zu buddeln, stellt auf dem künftigen Kita-Areal kein Problem dar. Foto: pixabay

Im Sand zu bud­deln, stellt auf dem künf­ti­gen Kita-Areal kein Pro­blem dar. Fo­to: pi­xa­bay

Au­gust­dorf. Ent­war­nung: Das Gut­ach­ten zu den Bau­grund- und Bo­den­ver­hält­nis­sen des al­ten Bau­ho­fes an der Lin­den­straße hat er­ge­ben, dass das Grund­stück nicht be­las­tet und für den Bau ei­ner Kin­der­ta­ges­ein­rich­tung ge­eig­net ist. Wie die Ge­meinde Au­gust­dorf in­for­miert, hät­ten sich keine Hin­weise auf Ver­un­rei­ni­gun­gen des Bo­dens, zum Bei­spiel durch Ben­zin, Die­sel oder Lö­sungs­mit­tel in Folge der vor­he­ri­gen Nut­zung ge­fun­den.

Die che­mi­sche Ana­lyse von Bo­den­pro­ben habe er­ge­ben, dass der Bo­den nicht mit Mi­ne­ralöl-Koh­len­was­ser­stof­fen (MKW), po­ly­zy­kli­schen aro­ma­ti­schen Koh­len­was­ser­stof­fen (PAK), Schwer­me­tal­len (Blei, Cad­mi­um, Chrom-Ge­samt, Kup­fer, Ni­ckel, Queck­sil­ber, Zink), Ar­sen und Cya­nid-Ge­samt be­las­tet sei. Die Prüf­werte für die Nut­zungs­ka­te­go­rien Wohn­ge­biete und Kin­der­spiel­flächen wür­den si­cher ein­ge­hal­ten. "Es ist keine Ge­fähr­dung von Men­schen bei der ge­plan­ten Bau­maß­nahme und der späte­ren Nut­zung als Kin­der­ta­gesstätte ge­ge­ben", so die Ge­mein­de. Auch eine gärt­ne­ri­sche Nut­zung des Grund­stücks im Rah­men der Kin­der­ta­gesstätte sei ohne Ein­schrän­kun­gen mög­lich.

vom 30.03.2019 | Ausgabe-Nr. 13B

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten