LIPPE aktuell - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Region Lippe

Sprung

Inhalt

» Lemgo

Zufahrt ist gesperrt Blut spenden

Lem­go. Die Ka­nal­bau­ar­bei­ten der Mit­tel­straße wer­den wei­ter­ge­führt bis etwa 20 Me­ter vor dem Krei­sel. Da­her wird ab heute die Zu­fahrt aus dem Kreis­ver­kehr in die Ech­t­ern­straße bis vor­aus­sicht­lich Ende März voll ge­sperrt. Eine Um­lei­tung wird ü­ber den Bruch­weg, Pi­de­rit­straße, Leo­pold­straße und Neue Tor­straße aus­ge­schil­dert. Das teilt die Stadt Lemgo mit. Die Ein­bahn­straßen-Re­ge­lung in der Ech­t­ern­straße wird von der Neuen Tor­straße bis zum Os­ter­tor auf­ge­ho­ben. Der Stadt­bus-Lemgo fährt in die­ser Zeit wie folgt: Die Li­nie 1 von Lüer­dis­sen kom­mend kann die Hal­te­stel­len Kon­sul-Wolf-Straße und Os­ter­tor stadt­ein­wärts nicht an­fah­ren. Die Li­nie 2 vom Stu­cken und Li­nie 3 vom Spie­gel­berg kön­nen eben­falls stadt­ein­wärts die Hal­te­stelle Os­ter­tor nicht be­die­nen. Lem­go. Das Rote Kreuz in Lemgo ruft zur Blut­spende auf. Blut­spen­der sind am heu­ti­gen Mitt­woch und mor­gi­gen Don­ners­tag je­weils von 15.30 bis 20 Uhr im DRK-Zen­trum, Pa­gen­helle 17, herz­lich will­kom­men. Der DRK-Blut­spen­de­dienst schenkt al­len Be­su­chern des Blut­spen­de­ter­mins eine Tube Rin­gel­blu­men­sal­be.

Wer Blut spen­den möch­te, muss min­des­tens 18 Jahre alt sein und sich ge­sund fühlen. Zum Ter­min bitte un­be­dingt den Per­so­nal­aus­weis mit­brin­gen. Vor der Spende wer­den Kör­per­tem­pe­ra­tur, Puls, Blut­druck und Blut­farb­stoff­wert ü­ber­prüft. Im La­bor fol­gen Un­ter­su­chun­gen auf In­fek­ti­ons­krank­hei­ten. Je­der Spen­der er­hält einen Blut­spen­de­aus­weis mit sei­ner Blut­grup­pe. Die ei­gent­li­che Blut­spende dau­ert etwa fünf bis zehn Mi­nu­ten. Da­nach bleibt man noch zehn Mi­nu­ten ent­spannt lie­gen. Zum Ab­schluss lädt das Rote Kreuz zum Im­biss ein.

vom 06.03.2019 | Ausgabe-Nr. 10A

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten