LIPPE aktuell - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Region Lippe

Sprung

Inhalt

» Lügde

Kolpingjugend holt den Baum

Lüg­de. Wer sich die Ar­beit der Ent­sor­gung sei­nes Weih­nachts­bau­mes er­spa­ren will, kann am Sams­tag, 12. Ja­nu­ar, einen Ser­vice der Kol­ping­ju­gend Lügde nut­zen. Ge­gen eine Geld­s­pende ü­ber­neh­men die Ju­gend­li­chen den Ab­trans­port der Tan­nen zum zen­tra­len Sam­mel­platz der Stadt. Da­mit kein Baum lie­gen­bleibt, bit­tet die Kol­ping­ju­gend um eine An­mel­dung bis zum 10. Ja­nu­ar. Am schnells­ten geht dies per E-Mail an "weih­nachts­baum@­kol­pings­fa­mi­lie-lueg­de.­de", außer­dem lie­gen vor­ge­druckte An­mel­de­kar­ten im Bür­ger­büro der Stadt und in der Pfarr­kir­che St. Ma­rien aus. Wer keine Karte vor­fin­det, kann auch einen Zet­tel mit sei­ner Adresse im Pfarr­büro ge­genü­ber der Pfarr­kir­che ab­ge­ben. Die Weih­nachts­bäume wer­den am 12. Ja­nuar ab 9 Uhr ab­ge­holt, die Hel­fer der Kol­ping­ju­gend klin­geln an der Haustür und neh­men die Bäume ge­gen die Spende in Emp­fang. Es kön­nen nur Bäume mit­ge­nom­men wer­den, die vollstän­dig von Baum­schmuck be­freit sin­d.­Der Er­lös der Ak­tion kommt der Ju­gend­ar­beit der Kol­pings­fa­mi­lie Lügde vor Ort und den Ent­wick­lungs­hil­fe­pro­jek­ten des In­ter­na­tio­na­len Kol­ping­wer­kes zu­gu­te. Die ju­gend­li­chen Hel­fer ent­schei­den selbst, wel­ches Pro­jekt sie in Afri­ka, Asien oder La­tein­ame­rika un­ter­stüt­zen.

vom 05.01.2019 | Ausgabe-Nr. 1B

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten