LIPPE aktuell - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Region Lippe

Sprung

Inhalt

» Lage

Morgen kommt der Nikolaus

Förderverein ermöglicht volle Stiefel

La­ge. Der För­der­ver­ein der KiTa Eh­ren­trup freut sich be­son­ders darü­ber, dass die­ses Jahr je­des der 120 Kin­der der Ein­rich­tung aus der Fa­sa­nen­straße eine ei­gene kleine Auf­merk­sam­keit zum Ni­ko­laus­tag be­kommt. Ver­teilt wer­den diese vom ei­gens aus­ge­bil­de­ten Ni­ko­laus Heinz By­rohl. Da­bei ist es un­er­heb­lich, ob es die Be­geg­nung mit dem Ni­ko­laus oder das von ihm ver­teilte Prä­sent ist, das den Kin­dern des städ­ti­schen Ver­bund­fa­mi­li­en­zen­trums Eh­ren­trup im Ge­dächt­nis bleibt. "Haupt­sa­che den Kin­dern ge­fällt es und alle kön­nen an die­ser Tra­di­tion teil­ha­ben, un­ab­hän­gig von Re­li­gion, Her­kunft und fi­nan­zi­el­len Mög­lich­kei­ten", so der Vor­sit­zende des För­der­ver­eins Marco Ric­co­be­ne. Mög­lich ge­macht hat diese Ak­tion der Rewe Markt in der Lan­gen Straße in La­ge. Durch eine großzü­gige Sach­s­pende von Obst, Nüs­sen, Kar­ten­spie­len und Blin­kis hat der Markt­ma­na­ger Alex­an­der Schulz nicht das erste Mal den För­der­ver­ein der KiTa Eh­ren­trup un­ter­stützt. "­Mir ist es wich­tig, et­was zu spen­den, was die Ge­sund­heit der Kin­der för­der­t", so Schulz. Ob die Kin­der Süßig­kei­ten be­kom­men sol­len, sei der Ent­schei­dung der El­tern vor­be­hal­ten, da wolle er sich nicht ein­mi­schen. "­Diese Vor­stel­lung von För­de­rung ent­spricht auch den Zie­len un­se­res För­der­ver­eins, wes­halb die Ko­ope­ra­tion bis­her wohl auch so er­folg­reich war" be­rich­tet Ric­co­be­ne. Der För­der­ver­ein sam­melt für ver­schie­dene Vor­ha­ben Gel­der, die bei­spiels­weise aus selbst­or­ga­ni­sier­ten Flohmärk­ten, Waf­fel­ver­käu­fen und natür­lich Spen­den stam­men. "Un­ser dies­jäh­ri­ges Som­mer­fest war ein vol­ler Er­folg, al­leine durch einen Spon­so­ren­lauf kam eine vier­stel­lige Summe zu­sam­men, die der An­schaf­fung des Turn­gerätes zu­gute komm­t" erzählt Svenja Reth­mei­er, lang­jäh­ri­ges För­der­ver­eins­mit­glied, stolz. Die Mit­glie­der des För­der­ver­eins ar­bei­ten eh­ren­amt­lich und sind im­mer auf der Su­che nach neuen en­ga­gier­ten Ver­eins­mit­glie­dern. "Das Mit­wir­ken im För­der­ver­ein ist eine gute Mög­lich­keit, um den Be­treu­ungs­all­tag der ei­ge­nen Kin­der mit­zu­ge­stal­ten" so das För­der­ver­eins­mit­glied Ka­trin Land­au. Die el­ter­li­che Be­reit­schaft, sol­che Auf­ga­ben und Funk­tio­nen wahr­zu­neh­men, sei lei­der zu­neh­mend rück­läu­fig.

vom 05.12.2018 | Ausgabe-Nr. 49A

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten