LIPPE aktuell - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Region Lippe

Sprung

Inhalt

» Bad Salzuflen

Barrierefreiheit in Bad Salzuflen

Netzwerk für Behinderte und Senioren

Bad Sal­zu­flen. Seit dem 1. April 2017 hat das NBS (Netz­werk für Be­hin­derte und Se­nio­ren) Bad Sal­zu­flen ein neues Pro­jekt

zum Thema Bar­rie­re­frei­heit be­gon­nen - ü­ber einen Zeit­raum von knapp zwei Jah­ren wird zunächst mit ei­nem Ka­ta­log von Merk­ma­len die ak­tu­elle Si­tua­tion zur Bar­rie­re­frei­heit in der Stadt Bad Sal­zu­flen er­mit­telt. Mit den er­mit­tel­ten Da­ten kön­nen Hand­lungs­emp­feh­lun­gen bei zukünf­ti­gen Bau- oder Um­bau­maß­nah­men ge­ge­ben wer­den, um die Si­tua­tion für Men­schen mit aber auch ohne Be­hin­de­rung zu ver­bes­sern. Auch ein Weg­wei­ser und Rat­ge­ber mit In­for­ma­tio­nen für Ein­woh­ner und Gäste von Bad Sal­zu­flen zu The­men wie Park­platz­si­tua­tion, bar­rie­re­freie Zugänge oder Nut­zung von Ge­bäu­den und We­gen ist Ziel des Pro­jek­tes. Ü­ber das Pro­gramm "­so­ziale Teil­ha­be" des Job­cen­ters Lippe konnte mit Heiko Strehl ein Mit­ar­bei­ter ge­fun­den wer­den, der das Pro­jekt um­set­zen wird. Pe­ter Ko­busch (Be­hin­der­ten­be­auf­trag­ter der Stadt Bad Sal­zu­flen) wird das Pro­jekt be­glei­ten.

vom 24.05.2017 | Ausgabe-Nr. 21A

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten