LIPPE aktuell - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Region Lippe

Sprung

Inhalt

» Lemgo

Noch sieben weitere Vorstellungen in diesem Jahr

»Freunde zum Essen«

 

Lem­go. Vom heu­ti­gen Sams­tag, 27. Ok­to­ber, bis Sonn­tag, 11. No­vem­ber, spielt die Freie Thea­ter­gruppe »­Statt­ge­spräch« auf­grund des rie­si­gen Er­fol­ges in der ver­gan­ge­nen Spiel­zeit sie­ben wei­tere Vor­stel­lun­gen der bit­ter-süßen Tra­gik­komö­die »Freunde zum Es­sen« von Do­nald Mar­gu­lies.

Für das geist­rei­che Bou­le­vard-Stück ü­ber Freund­schaf­ten, Rei­sen, Ehe­kri­sen und Koch­künste wurde der Au­tor im Jahr 2000 ü­b­ri­gens mit dem Pu­lit­zer-Preis aus­ge­zeich­net. Die Er­folgs­insze­nie­rung sa­hen im Lem­goer Bahn­hof be­reits ü­ber 2000 be­geis­terte Be­su­cher. »­Statt­ge­spräch« spielt das Stück als erste Ama­teur­bühne in Deutsch­land.

Wei­tere Vor­stel­lun­gen fin­den am mor­gi­gen Sonn­tag, 28. Ok­to­ber, so­wie am 3., 4., 10. und 11. No­vem­ber statt. Da­bei ko­chen, spie­len und es­sen: Mar­kus Mog­witz, Ste­fa­nie Schö­pe, Frank Wie­mann und Kers­tin Ramm.

Der Kar­ten­vor­ver­kauf läuft in der Lemgo-In­for­ma­tion un­ter der Te­le­fon­num­mer 05261/98870. Wei­tere In­fos gibt es im In­ter­net un­ter: ww­w.­statt­ge­spraech.de

vom 27.10.2007 | Ausgabe-Nr. 43B

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten