LIPPE aktuell - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Region Lippe

Sprung

Inhalt

» Bad Salzuflen

Sponsorenlauf 2007 des Rudolf-Brandes-Gymnasiums

Schüler haben 8580 Euro erlaufen

 

Bad Sal­zu­flen (r­to). Spon­so­ren­läufe sind an den päd­ago­gi­schen Ein­rich­tun­gen der Stadt seit ei­ni­gen Jah­ren ein be­lieb­tes Mit­tel, Spen­den­gel­der zu sam­meln. Die Schü­le­rin­nen und Schü­ler des Ru­dolf-Bran­des-Gym­na­si­ums ha­ben sich mit ih­ren dies­jäh­ri­gen Spon­so­ren­lauf im Juni an der »Ak­tion Le­bens­läu­fe« der Welthun­ger­hilfe und des Deut­schen Leicht­ath­le­tik­ver­ban­des be­tei­ligt. Die Schü­ler muss­ten in ei­ner Zeit von fünf­zehn Mi­nu­ten eine mög­lichst lange Stre­cke lau­fen und do­ku­men­tie­ren las­sen. Im Vor­feld konn­ten El­tern, Ver­wandte und Be­kannte fest­le­gen, mit wel­chem fi­nan­zi­el­len Ein­satz sie sich an dem Lauf be­tei­li­gen.

In den Som­mer­fe­rien konn­ten dann die Be­tei­lig­ten bei ih­ren Spon­so­ren die ver­spro­che­nen Spen­den ein­sam­meln.

In die­ser Wo­che wurde in ei­ner klei­nen Fei­er­stunde nun die er­lau­fene Summe an Kai See­bör­ger, als Ver­tre­ter der Welthun­ger­hil­fe, ü­ber­ge­ben. Ins­ge­samt ist eine Summe von rund 8580 Euro zu­sam­men ge­kom­men. Eck­hard Brand, neuer Schul­lei­ter am Gym­na­si­um, lobte das En­ga­ge­ment sei­ner Schü­ler und sprach von ei­nem ho­hen so­zia­len En­ga­ge­ment an der Ein­rich­tung. Dem Ver­tre­ter der Welthun­ger­hilfe wur­den al­ler­dings »nur« 6864,96 ü­ber­ge­ben. Wie Ute Jor­dan, Sport­leh­re­rin am Gym­na­si­um, die zu­sam­men mit ih­ren Kol­le­gin­nen Chris­tine Kam­mann, Ste­fa­nie Remb­de, Ja­nette Schütte-Prüß­ner so­wie dem Kol­le­gen Er­hard Kirch­hof die Ak­tion ge­plant und durch­ge­führt hat­te, mit­teil­te, bleibe auf Be­schluss der Leh­rer­kon­fe­renz der Rest der Summe in der Schu­le. Hier­von sol­len nun Sport­geräte für den Außen­be­reich und den Pau­sen­sport an­ge­schafft wer­den.

­Kai See­bör­ger stellte nach der Ü­ber­gabe und ei­ner mu­si­ka­li­schen Ein­lage noch das Pro­jekt in Südin­dien vor, für das die Spende ein­ge­setzt wer­den soll.

vom 27.10.2007 | Ausgabe-Nr. 43B

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten