LIPPE aktuell - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Region Lippe

Sprung

Inhalt

» Barntrup

Eltern-Baby-Kurs

Barn­trup (s­f). Wenn ein Baby in die Fa­mi­lie kommt, ist die Freude groß, aber auch die Um­stel­lung des bis­he­ri­gen Le­bens. Hilfe im ers­ten Jahr gibt jetzt ein von der Barn­tru­per Her­mann Berg­mann-Kin­der­ta­gesstätte an­ge­bo­te­ner Kurs. Ein ers­tes In­for­ma­ti­ons­tref­fen für wer­dende El­tern oder El­tern ei­nes Säug­lings fin­det am Mon­tag, 29. Ok­to­ber, um 15 Uhr in den Räu­men der KiTa am Hol­s­ten­kamp 3 stat­t.

»Wir möch­ten den El­tern eine Ent­wick­lungs­be­glei­tung für das erste Le­bens­jahr ih­res Kin­des ge­ben«, sagt KiTa-Lei­te­rin Ju­liane Rhein. Sie hat sich mit ih­rer Kol­le­gin Chris­tina Jaschko in Fort­bil­dun­gen auf die Kurs­in­halte vor­be­rei­tet und ein Kon­zept er­ar­bei­tet, das so­wohl Wis­sens­ver­mitt­lung zu The­men wie Ernährung oder Stil­len als auch die – so Rhein – »in­ten­sive Zeit mit dem Kin­d« bie­tet.

Auf­ge­teilt ist der ein­jäh­rige Kurs in vier Tei­le, »s­tets ab­ge­stimmt auf die Le­ben­s­pha­sen des Kin­des«, er­klärt Rhein. So wird im ers­ten Teil der Schwer­punkt auf Ru­he, Ent­span­nung und An­re­gung der Sin­nes­wahr­neh­mung lie­gen. »Ab dem zwei­ten bis vier­ten Teil wer­den dann die Kin­der mo­bi­ler«, weiß Rhein, die dies im Kur­s­pro­gramm mit Be­we­gung, Lie­dern und Spie­l­an­re­gun­gen berück­sich­tigt hat.

­Der Kurs soll Müt­ter wie Väter an­spre­chen. »Al­ler­dings müs­sen wir uns zeit­lich nach dem Ta­ges­rhyth­mus des Ba­bys rich­ten«, sagt Rhein und hat als Kern­zeit für den ein­mal wöchent­lich ge­plante Kurs von 1,5 Stun­den Dauer den Vor­mit­tag oder Nach­mit­tag im Blick. »Ein oder meh­rere spe­zi­elle Va­ter/Kind-Tage könn­ten dann am Wo­chen­ende statt­fin­den«, er­klärt die Lei­te­rin der KiTa am Hol­s­ten­kamp, die auf dem Weg zum an­er­kann­ten Fa­mi­li­en­zen­trum ist. Rhein gibt außer­dem noch einen Tipp zur Fi­nan­zie­rung: »Für junge El­tern gibt es die Mög­lich­keit, die Hälfte der Kurs­ge­bühren ü­ber die neue För­de­rung ‚Spross‘ von Kreis und DRK zu er­hal­ten.« Wei­tere In­for­ma­tio­nen zum ElBa-Kurs in der DRK-Kita un­ter Te­le­fon 05263-8349.

vom 17.10.2007 | Ausgabe-Nr. 42A

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten