LIPPE aktuell - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Region Lippe

Sprung

Inhalt

» Kultur

Comedy in Elbrinxer Marktscheune mit Stöckel, Schleussner und Daniels

Absurde Zauberei und Artistik hoch 3

 

El­brin­xen (af­k). Gleich drei Künst­ler wol­len am kom­men­den Sams­tag, 2. Fe­bruar, um 20 Uhr, die El­brinxer Markt­scheune in einen He­xen­kes­sel ver­wan­deln. Zum Kar­ne­vals­wo­chen­ende setzt der Hei­mat- und Ver­kehrs­ver­ein nach der er­folg­rei­chen Pre­miere der Co­me­dy­nacht im ver­gan­ge­nen Jahr wie­der auf eine un­ge­wöhn­li­che Sho­wi­dee. Und mit dem Tau­send­sassa Kon­rad Stö­ckel schei­nen die Wei­chen auf Er­folg ge­stellt. Denn der Ham­bur­ger En­ter­tai­ner und Co­me­dian ist für seine ab­sur­den Vor­stel­lun­gen be­kannt. Er selbst be­zeich­net sich als Co­me­dian, Mo­de­ra­tor, Schau­spie­ler, Sen­sa­ti­ons­künst­ler, Le­be­mann, Pro­du­zent, Auf­schnei­der und Prahl­han­nes. Was er macht nennt er Hard­core Co­medy En­ter­tain­ment. Be­kannt wurde der 29-Jäh­rige mit sei­nen un­glaub­li­chen Tricks: Er ließ Kalksand­steine auf sei­nem Kopf zer­schla­gen und steckte sich so viele Wä­sche­klam­mern ins Ge­sicht, dass er es da­mit ins »­Guin­ness Buch der Re­kor­de« schaff­te. Aber Stö­ckel kann noch mehr. Ra­sier­klin­gen und Glüh­bir­nen es­sen, mit der Zunge einen Ven­ti­la­tor stop­pen. Da­mit be­geis­tert er im­mer wie­der in Shows wie »­Night­was­h« oder »Quatsch Co­medy Club«. Und der Ham­bur­ger mit der Wu­schel­mähne bringt ei­nige Par­ty­tricks zum Sel­ber­ma­chen mit nach El­brin­xen. Nie­mand würde es wun­dern, wenn die Zu­schauer gleich am nächs­ten Tag die Ver­wandt­schaft mit den Stö­ckel-Il­lu­sio­nen be­geis­tern wür­den. Aber Stö­ckel kommt nicht al­lein.

Ein Ar­tist der un­ge­wöhn­li­chen Sorte ist Den­nis Schleuss­ner. Er lässt Jo-Jos flir­ren und sir­ren, sta­pelt Wür­fel in atem­be­rau­ben­der Ge­schwin­dig­keit un­ter Be­chern (Dice Stacking) und ver­steht es, Be­cher­türme auf- und ab­zu­bau­en. Seit­dem er sein jun­ges und dy­na­mi­sches Kön­nen auf »Y­ou­tu­be«, dem Vi­deo­por­tal im In­ter­net, prä­sen­tiert und nun schon mehr als 510.000 User sich sein Vi­deo an­ge­guckt ha­ben, tobt ein rich­ti­ger Drang auf diese Kunst­stücke. Der Clip auf You­tube zählte 2006/07 zu ei­nem der be­lieb­tes­ten Vi­deos. Schleuss­ner wurde acht­mal hin­ter­ein­an­der deut­scher Meis­ter im Jo-Jo. 2001 be­legte er den 3. Platz bei den Jo-Jo-Welt­meis­ter­schaf­ten. 2006 wurde er Deut­scher Sport Stacking Meis­ter und im glei­chen Jahr in den USA vier­fa­cher Welt­meis­ter. Den­nis hat seine Kunst auch schon in den Shows des Va­rieté­thea­ters »­GOP« zur Schau ge­stellt. In El­brin­xen kön­nen die Be­su­cher si­cher nach der Show un­ter sei­ner An­lei­tung ein­mal sel­ber Wür­fel­türm­chen bau­en.

Der dritte im Bunde ist Co­medy Zau­be­rer Danny Da­niels. Er ist viel­sei­tig! Er ist Ame­ri­ka­ner! Er spricht Deutsch! Er kommt aus New York! Und kann so­gar ein we­nig Platt­deutsch …

Und mit sei­ner kom­mu­ni­ka­ti­ven Art ist er ein Pu­bli­kums­ma­gnet! Eine ge­lun­gene Mi­schung aus Witz, Hu­mor und per­fek­ter Fin­ger­fer­tig­keit. Mit all­täg­li­chen Ge­genstän­den wie Mün­zen, Tüchern, Geld­schei­nen, Spiel­kar­ten, Fin­ger­rin­gen, ver­zau­bert er sein Pu­bli­kum.

­Kar­ten zum Preis von 15 Euro gibt es je­weils diens­tags und don­ners­tags zwi­schen 16 und 18 Uhr in der El­brinxer Markt­scheune (Tel. 05283-949123), im »Haus der Ge­schenke Has­se« in Lügde und im In­ter­net un­ter ww­w.­markt­scheu­ne.­in­fo.

Auch an der Abend­kasse wer­den noch Kar­ten er­hält­lich sein.

vom 30.01.2008 | Ausgabe-Nr. 5A

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten