LIPPE aktuell - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Region Lippe

Sprung

Inhalt

» Oerlinghausen

Jahresfahrt der AWO Lipperreihe führte in die Lüneburger Heide

Kutschfahrt und Museumsbesuch

 

Oer­ling­hau­sen-Lipper­rei­he. Der tra­di­tio­nelle Jah­res­aus­flug ist bei den Mit­glie­dern der AWO Lipper­reihe sehr be­liebt. So roll­ten kürz­lich gleich zwei Busse in Rich­tung Gif­horn. Nicht nur auf­grund der großen Be­tei­li­gung, son­dern auch auf­grund ver­schie­de­ner In­ter­es­sen teil­ten sich die Aus­flüg­ler am Zielort in zwei Grup­pen.

Eine Gruppe hatte sich für die Be­sich­ti­gung des dor­ti­gen In­ter­na­tio­na­len Wind- und Was­ser­mühlen-Mu­se­ums ent­schie­den. Auf dem großen Frei­gelände sind 14 in­ter­na­tio­nale Mühlen in Ori­gi­nal­größe er­rich­tet, so eine grie­chi­sche, eine por­tu­gie­si­sche, mal­lor­qui­ni­sche, franzö­si­sche, un­ga­ri­sche, rus­si­sche, Ti­ro­ler- und Hollän­der­wind­mühle mit Trach­ten­haus, Mül­ler- Back und Brot­haus. Ein wei­te­rer An­zie­hungs­punkt war die rus­sisch-or­tho­doxe Holz­kir­che, die der Be­trei­ber die­ses Frei­licht­mu­se­ums in den 70er Jah­ren bei ei­nem Be­such im rus­si­schen Suz­dal ent­deckte und das Bau­werk in den 90er Jah­ren zur Ver­söh­nung zwi­schen dem deut­schen und dem rus­si­schen Volk 50 Jahre nach Ende des Zwei­ten Welt­krie­ges er­rich­tet hat. Ein ins­ge­samt be­ein­dru­cken­des Er­leb­nis für die Lipper­rei­her. Die zweite Gruppe hatte sich für eine Kutsch­fahrt ent­schie­den, die bei bes­tem Spät­som­mer­wet­ter vor­bei an land­schaft­li­chen Schön­hei­ten wie Moo­re, Sumpf und Heidschnu­cken ent­lang­führ­te. Ein Abendes­sen im Ho­tel am Iberg in Währen­trup run­dete einen in­ter­essan­ten Aus­flug ab und machte Teil­neh­mern be­reits »Ap­pe­tit« auf die nächste Jah­res­fahrt.

vom 17.10.2009 | Ausgabe-Nr. 42B

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten