LIPPE aktuell - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Region Lippe

Sprung

Inhalt

» Extertal

Feuerwehr Bösingfeld feiert 225-jähriges Bestehen

Eine »flammende Leidenschaft«

 

Ex­ter­tal-Bö­sing­feld. 225 Jahre Feu­er­wehr-Lösch­zug Bö­sing­feld. Das wurde am ver­gan­ge­nen Wo­chen­ende zünf­tig ge­fei­ert. Kurz vor Be­ginn der Feier wur­den die Ar­bei­ten ab­rupt durch einen Alarm un­ter­bro­chen. Ein Flächen­brand in Lass­bruch er­for­derte den Ein­satz des Lösch­zu­ges und der Lösch­grup­pen Lass­bruch und Al­mena.

Dann aber ging es los. Die Rie­sen­rut­sche und die Spiel­geräte so­wie der Kin­der­floh­markt wur­den von den Kin­dern in Be­schlag ge­nom­men. Fo­tos in Feu­er­wehr­aus­rüs­tung wur­den ge­macht und konn­ten am Sonn­tag kos­ten­los ab­ge­holt wer­den. Die Pup­pen­bühne der Ex­ter­ta­ler Feu­er­wehr machte die Kids auf die Ge­fah­ren des Feu­ers auf­merk­sam und in­for­mierte darü­ber, wie man einen Not­ruf ab­setzt.

Die Ge­schichte der Feu­er­wehr vom Grün­dungs­pro­to­koll bis zur Ge­gen­wart zeigte eine Text- und Bil­deraus­stel­lung, die mit Hilfe von Bernd Heise vom Ge­mein­dear­chiv er­stellt wur­de.

­Mit ei­ner Fahr­zeug­schau der ei­ge­nen Fahr­zeuge und dem Ein­satz­leit­wa­gen des Krei­ses, so­wie ei­ner »Nassü­bung« der Ju­gend­feu­er­wehr war für Ab­wechs­lung ge­sorg­t.

Im Un­ter­richts­raum in­for­mier­ten die Funkama­teure ü­ber die Mög­lich­kei­ten des welt­wei­ten Funk­ver­kehrs. Von dem An­ge­bot einen »­Mor­se­piep­ser« un­ter An­lei­tung selbst zu bas­teln, mach­ten vor al­lem die jun­gen, männ­li­chen Be­su­cher eif­rig Ge­brauch. Das fer­tige Gerät konn­ten mit nach Hause ge­nom­men wer­den.

Ein Glanz­punkt am Abend des ers­ten Fest­ta­ges war der Auf­tritt der » Line Dance Fri­ends 3ers Eck« aus Fütig, die mit ih­ren Tanz­vor­führen­gen die Gäste be­geis­ter­ten.

­Der Sonn­tag­mor­gen stand ganz Zei­chen des of­fi­zi­el­len Teils der Ju­biläums­feier mu­si­ka­lisch be­glei­tet von dem Feu­er­wehr Mu­sik­zug Schwa­len­berg. Bür­ger­meis­ter Hans Hop­pen­berg und der Lei­ter der be­freun­de­ten Orts­feu­er­wehr Beh­ren­sen (Nie­der­sach­sen), Willi Ro­se, ü­ber­brach­ten Grußwor­te. An­sch­ließend ehr­ten der Wehr­füh­rer Man­fred Beh­rens und der Lösch­zug­füh­rer Dirk Kuh­fuß ver­diente Ka­me­ra­den für ihre Leis­tun­gen in der Feu­er­wehr, dar­un­ter den ehe­ma­li­gen Lösch­zug­füh­rer Hans-Jür­gen Heit­kamp, die Ka­me­ra­den Fried­helm Stra­te, Jörg Sent­ker, Horst Reich­holz, Heinz Ro­ther, Her­bert Ot­to, Er­win Sa­lew­ski, Bernd Schä­fer, Wal­ter Meng und Gu­stav West­phal. Be­son­ders ge­ehrt wurde Tho­mas Heit­kamp für seine Ver­dienste als Lösch­zug­füh­rer in den Jah­ren 1997 bis 2003 und als stell­ver­tre­ten­der Lösch­zug­füh­rer bis Juli 2009. Aus be­ruf­li­chen Grün­den musste er sein Amt ab­ge­ben, bleibt aber dem Lösch­zug Bö­sing­feld er­hal­ten.

vom 22.08.2009 | Ausgabe-Nr. 34B

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten