LIPPE aktuell - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Region Lippe

Sprung

Inhalt

» Bad Salzuflen

Jugendliche Serientäter ermittelt

Bad Sal­zu­flen. Zwi­schen An­fang März und An­fang April die­sen Jah­res kam es ü­ber­wie­gend in Leo­polds­höhe aber auch in Bad Sal­zu­flen zu ei­ner Se­rie von Straf­ta­ten, bei dem die Tat­ver­däch­ti­gen im­mer Ju­gend­li­che wa­ren.

Die Kripo Bad Sal­zu­flen konnte nun eine sie­benköp­fige Gruppe von 14- bis 16- jäh­ri­gen Ju­gend­li­chen er­mit­teln, die für diese Tat ver­ant­wort­lich sind. Mit den nun im Nach­hin­ein er­mit­tel­ten Ta­ten konn­ten ins­ge­samt 48 Straf­ta­ten ge­klärt wer­den. Hier­bei han­delt es sich um Ei­gen­tums­de­lik­te, vor­wie­gend um Ein­brüche, Au­to­diebstähle und Mo­fa­diebstähle, aber auch Sach­be­schä­di­gun­gen. Sie be­gin­gen aber auch eine Viel­zahl von Ver­kehrs­s­traf­ta­ten, wie Fah­ren ohne Füh­rer­schein, Trun­ken­heits­fahr­ten und Ver­kehrs­un­fall­flucht. In ei­nem Fall fuh­ren sie mit ei­nem ge­stoh­le­nen Auto mit 140 km/h und durch eine 70 km/h-Zone auf der B 239 und bau­ten einen Un­fall. An­sch­ließend flüch­te­ten sie. An al­len Ta­ten wa­ren die bei­den Haupt­täter, ein 16-jäh­ri­ger Türke und ein 15-jäh­ri­ger Deut­scher be­tei­ligt. Der Rest der Gruppe wa­ren Mit­läu­fer und tra­ten wech­sel­weise mit den bei­den Haupt­tätern in Er­schei­nung. Ge­gen die bei­den Haupt­täter wurde be­reits ü­ber 70 Mal als Täter in Straf­ver­fah­ren er­mit­telt. Die Täter konn­ten durch Hin­weise aus der Be­völ­ke­rung aber auch durch Hin­weise der Kol­le­gen aus den Wach- und Be­zirks­dienst er­mit­telt wer­den. Auf­fäl­lig war, dass der größte Teil der Straf­ta­ten bis An­fang April be­gan­gen wurde und die Se­rie dann ab­schwäch­te. Dies lag dar­an, dass der 16-jäh­rige Haupt­täter seit An­fang April bis Ende Juli sich in der Tür­kei auf­hielt. Ge­gen alle wurde nun ein Straf­ver­fah­ren ein­ge­lei­tet und sie müs­sen sich dem­nächst ge­richt­lich ver­ant­wor­ten. Die Kripo Bad Sal­zu­flen ar­bei­tet in­ten­siv mit dem Ju­gend­amt zu­sam­men und wird die Gruppe zukünf­tig »­be­treu­en«.

vom 15.08.2009 | Ausgabe-Nr. 33B

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten