LIPPE aktuell - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Region Lippe

Sprung

Inhalt

» Kreis Lippe

760 Tiere und ein Teich

Lipperland-Geflügelschau in Barntrup

Barn­trup (s­f). Zwer­gen­ten, die sich mun­ter im Was­ser tum­mel­ten, emp­fin­gen die Be­su­cher der Lip­per­land-Ge­flü­gel­schau am ver­gan­ge­nen Wo­chen­ende im Fo­rum des Mes­se­zen­trums in Barn­trup. Die Barn­tru­per Züch­ter Ste­phan Be­ge­mann und Udo Meier hat­ten die Idee, den klei­nen Teich für das Was­ser­ge­flü­gel ein­zu­rich­ten. »Eine tolle Sa­che für die Tie­re«, be­fand Bernd Plass­mann, 1. Vor­sit­zen­der des Kreis­ver­ban­des Lippe der Ras­se­ge­flü­gelzüch­ter, der die Schau ver­an­stal­te­te.

Ab­ge­guckt hat­ten die bei­den Züch­ter sich diese Aus­stel­lungs­be­son­der­heit auf großen Schauen in Han­no­ver. Außer­dem weiß Udo Mei­er, was seine Zie­ren­ten zu Hause mö­gen: »ei­nen klei­nern­Teich und re­gel­mäßig fri­sches Was­ser.«

A­ber nicht nur En­ten, son­dern auch Gän­se, Tau­ben, Hüh­ner und Fa­sa­nen wa­ren auf der Rasse- und Zier­ge­flü­gel­schau zu se­hen. Ins­ge­samt 105 Aus­stel­ler zeig­ten 760 Tiere – dar­un­ter auch so sel­tene Ras­sen wie Bie­le­fel­der Kenn­hüh­ner und Strupp­hüh­ner. Die Son­der­schau der Rho­delän­der-Hüh­ner war mit 80 aus­ge­stell­ten Tie­ren gut auf­ge­stellt. In­ter­es­sierte Be­su­cher konn­ten sich mit ih­ren Fra­gen an die vor Ort an­we­sen­den Züch­ter wen­den.

Be­reits im Vor­feld wur­den die aus­ge­stell­ten Tiere von zehn Preis­rich­tern be­wer­tet. Die Höchst­note »vor­züg­lich« wurde ins­ge­samt 18 Mal ver­ge­ben – da­von drei Mal an Jung­züch­ter. Be­son­ders er­folg­reich in der Ju­gend­ab­tei­lung war der Jung­züch­ter Flo­rian Hil­ker aus Barn­trup, der gleich zwei Mal ab­sahn­te. Als bes­tes Tier der Schau kür­ten die Rich­ter eine Taube der Rasse »Mähri­sche Stras­ser in schwarz« von Wil­fried Möl­ler aus Lo­the. Sie er­hielt die Bun­des­me­dail­le. Einen Po­kal, der gut fünf Mal so groß war wie das prä­mierte Tier, be­kam die Lem­goer Zucht­ge­mein­schaft To­bias Strate und Ra­mona Rau­ten­berg aus den Hän­den von Schirm­herr Land­rat Frie­del Heu­win­kel. Ihre Vo­liere mit Tau­ben der Rasse »­Deut­sche Pfaut­au­ben in blau« ü­ber­zeug­ten Jury und Pu­bli­kum.

­Die Kam­mer­me­daille in Sil­ber aus den Hän­den von Horst Rethe­meier von der Land­wirt­schafts­kam­mer West­fa­len-Lippe er­hiel­ten die Zucht­freunde Fritz und Dirk Mül­ler aus Barn­trup so­wie Wolf­gang Zeusch­ner aus Hel­pup. Die be­gehr­ten Lip­per­land­bän­der gin­gen an ins­ge­samt fünf Züch­ter.

Das Fa­zit der Schau bei Be­su­chern und Be­tei­lig­ten: ab­wechs­lungs­reich und vom Gast­ge­ber, dem Ge­flü­gel­ver­ein Barn­trup, her­vor­ra­gend ge­plant und durch­ge­führt.

vom 05.12.2007 | Ausgabe-Nr. 49A

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten