LIPPE aktuell - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Region Lippe

Sprung

Inhalt

» Barntrup

Kinder-Himmelfahrtsfest vom Ziegler- und Heimatverein Selbeck

Viel Spaß für Groß und Klein

Barn­trup-Sel­beck (s­f). Es fand 1967 das erste Mal statt. Das Him­mel­fahrts-Kin­der­fest des Zieg­ler- und Hei­mat­ver­eins Sel­beck ist eine lieb­ge­won­nene Tra­di­tion. Das Fest zieht ganze Hun­dert­schaf­ten nach Sel­beck – und fast im­mer ha­ben die Sel­be­cker Glück mit dem Wet­ter, so auch am dies­jäh­ri­gen Him­mel­fahrts­tag. Rund um die Grill­hütte gab es Spiele für Kin­der, Es­sen und Trin­ken. Das Be­son­de­re: für Kin­der wa­ren alle Spiele kos­ten­los.

Neun Spiele ha­ben sich die Ver­eins­mit­glie­der in die­sem Jahr aus­ge­dacht. Mit da­bei war das Ele­fan­ten­ren­nen mit Hol­ze­le­fan­ten, die sei­ner­zeit der be­reits ver­stor­bene Fritz Re­ckert so­wie der Eh­ren­vor­sit­zende Fritz Pook bas­tel­ten. Boc­cia, Bälle mit ei­ner Was­ser­pis­tole ab­schießen, Hüpf­burg, Kin­der­schmin­ken – der Bolz­platz an der Grill­hütte bot ein bun­tes Bild. Mit ei­ner Lauf­karte ver­se­hen, star­te­ten die Kin­der von ei­ner Sta­tion des Spie­le­par­cours zur nächs­ten.

­Ver­eins­vor­sit­zen­der Cord-Jür­gen Nie­der­haus: »Wir ma­chen hier keine Bun­des­ju­gend­wett­spie­le. Es geht um den Spaß an der Sa­che. Ge­win­nen kann je­der– auch der Kleins­te«. Nach Durch­lau­fen des Spie­le­par­cours ka­men alle ab­ge­ge­be­nen Lauf­kar­ten in einen Topf, aus dem die Ge­win­ner ge­zo­gen wur­den. Letz­tes Jahr wur­den 150 Lauf­kar­ten ge­zählt. Die­ses Jahr war die Teil­nahme auf­grund des schö­nen Wet­ters eben­falls hoch.

Als Preise gab es Kar­ten für das Barn­tru­per Frei­bad, Eis­gut­scheine und vie­les mehr zu ge­win­nen. Aber das war nicht die ein­zige Ge­winn­chan­ce. Den gan­zen Tag lang konn­ten die Kin­der an ei­nem Luft­bal­lon-Wett­be­werb teil­neh­men. In vier bis sechs Wo­chen wer­den die an die Bal­lons gehäng­ten Adress­kar­ten zurück er­war­tet. Der Luft­bal­lon, der am wei­tes­ten flog, wird sei­nem Be­sit­zer einen Rund­flug ü­ber Lippe oder eine Bal­lon­fahrt be­sche­ren.

Eine Rund­fahrt mit der Pfer­de­kut­sche konn­ten die Be­su­cher des Sel­be­cker Fes­tes eben­falls von der Grill­hütte aus un­ter­neh­men. Fritz Klin­gen­berg aus Dören­trup war mit sei­nem Zwei­spän­ner ge­kom­men und kut­schierte Kin­der und Er­wach­sene durch den Barn­tru­per Stadt­wald – eben­falls eine lieb­ge­won­nene Tra­di­tion seit 20 Jah­ren. Diese Fahr­ten wa­ren für die Gäste kos­ten­los, da Kut­scher und Ge­spann vom Zieg­ler- und Hei­mat­ver­ein Sel­beck en­ga­giert wa­ren.

So war das Kin­der-Him­mel­fahrts­fest in Sel­beck wie­der eine runde Sa­che für Groß und Klein.

vom 27.05.2009 | Ausgabe-Nr. 22A

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten