LIPPE aktuell - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Region Lippe

Sprung

Inhalt

» Lemgo

Lemgoer Eiswelt im Lippegarten startet am Freitag in eine neue Saison

Ein paar Zentimeter fehlen noch

 

Lemgo (m­k). Die Lem­goer Eis­welt im Lip­pe­gar­ten ist wie­der er­rich­tet und wie­der ein­mal ha­ben sich die Or­ga­ni­sa­to­ren um Lemgo Mar­ke­ting-Ge­schäfts­füh­rer Wolf­gang Jä­ger or­dent­lich ins Zeug ge­legt, ein mehr­wöchi­ges Win­ter­spor­ter­leb­nis der be­son­de­ren Art in Lemgo auf die Beine zu stel­len.

Beim »Richt­fest« am Mon­tag be­rich­tete Jä­ger, man habe sich be­son­ders bemüht, die Eis­welt in die­sem Jahr noch eine Spur größer, pro­fes­sio­nel­ler und sau­be­rer zu ge­stal­ten. »We­sent­li­che Ver­än­de­run­gen sind die schi­cke na­gel­neue durch­sich­tige Kunst­stoff­ban­de, die vor al­lem den Wind ab­hal­ten soll, der das Eis im ver­gan­ge­nen Jahr wie ein Fön an­ge­taut hat, so­wie die Holz-Um­man­te­lung um den Auf­bau, die das Eis zu­sätz­lich schüt­zen soll. In die­sem Jahr bie­tet sich außer­dem die aus den Rei­hen der Po­li­tik ein­ge­for­derte freie Sicht auf das En­gel­bert-Kämp­fer-Gym­na­si­um.«

Darü­ber hin­aus wur­den wie­der Holz­türme für die Laut­spre­cher auf­ge­stellt, die in die­sem Jahr noch mit ein we­nig mehr Licht aus­ge­stat­tet wur­den, um abends noch ein we­nig mehr Par­ty­stim­mung auf­kom­men zu las­sen. Mit ei­ner DJ-Kan­zel, ei­ner Ne­bel­ma­schine und meh­re­ren so­ge­nann­ten »S­can­nern« ist so ein stim­mungs­svol­ler Rah­men für ei­sig-heiße Par­tys ga­ran­tiert. Mit ei­nem bun­ten Mix aus Rock, Pop, R‘n‘B, Soul, Hip Hop, Dan­ce, Trance und Reg­gae so­wie bei Ein­bruch der Däm­me­rung mit High­lights der Mu­sik­ge­schichte und ak­tu­el­len Vi­deo­clips auf ei­ner sechs mal acht-Me­ter-Groß­bild­lein­wand ver­spricht Lemgo Mar­ke­ting ein »­fet­zi­ges mu­si­ka­li­sches Rah­men­pro­gram­m«.

Am Wo­chen­ende kam das Kühl­ag­gre­gat zum ers­ten Mal zum Ein­satz und seit­her wird in re­gel­mäßi­gen Zeitab­stän­den mit dem Schlauch eine dünne Was­ser­schicht auf­ge­tra­gen, um das rut­schige 700-Qua­drat­me­ter-Geläuf Schlitt­schuh­fest zu ma­chen. »­Der­zeit ha­ben wir schon so fünf, sechs Zen­ti­me­ter Eis drauf. Ein paar Zen­ti­me­ter feh­len noch. Zum Schlitt­schuh­lau­fen brau­chen wir schon etwa acht bis zehn«, so Wolf­gang Jä­ger. Bis zur Eröff­nung am Frei­tag, 30. No­vem­ber sei das aber bei den der­zei­ti­gen »­bes­ten Be­din­gun­gen« (Jä­ger) kein Pro­blem.

Ab 10 Uhr kom­men dann die ers­ten Schul­klas­sen, die im­mer mor­gens die Mög­lich­keit be­kom­men, die Eis­welt für einen Sport­un­ter­richt der be­son­de­ren Art zu nut­zen. »Zwei Drit­tel al­ler Lauf­zei­ten sind schon be­leg­t«, er­klärte Jä­ger. In­ter­es­sierte Schul­klas­sen soll­ten sich also mit ei­ner An­mel­dung bei Lemgo Mar­ke­ting be­ei­len.

In der Zeit von 14 bis 21 Uhr, an Wo­chen­en­den und Fei­er­ta­gen gar von 11 bis 21 Uhr kann die Eis­welt ab die­sem Frei­tag. 30. No­vem­ber dann bis Sonn­tag, 21. Ja­nuar 2008 täg­lich be­sucht wer­den.

­Ne­ben dem Spaß auf dem Eis gibt es in ei­nem zu­sätz­li­chen Ga­stro­no­mie-Pa­vil­lon auf der ü­ber 20 Me­ter lan­gen Ga­stro­no­mie­meile Spei­sen so­wie heiße und kalte Ge­tränke al­ler Art. Ne­ben der le­cke­ren Wurst vom Holz­koh­le­grill mit Pom­mes gibt es täg­lich fri­sche Sup­pen­va­ria­tio­nen, Grün­kohl und wei­tere herz­hafte Spei­sen so­wie Waf­fel- und Ku­chen­spe­zia­litäten. Auf einen wär­men­den heißen Glühwein oder Ka­kao, so­wie die kalte Cola oder ein Pils braucht ebenso nie­mand ver­zich­ten.

­Zirka 1.000 Paar Schlitt­schuhe ste­hen ü­b­ri­gens zum Aus­lei­hen be­reit. Nie­mand musss sich also ex­tra für die Eis­welt wel­che an­schaf­fen. Und Wolf­gang Jä­ger von Lemgo Mar­ke­ting hatte am Mon­tag zum Ab­schluss des Pres­se­ge­sprächs beim Richt­fest noch ein gute Nach­richt zu ver­mel­den: »Zwei Drit­tel der Kos­ten von 80.000 Euro sind durch un­sere 120 Spon­so­ren be­reits ab­ge­si­chert, die sa­gen: Die Eis­welt ist wich­tig für Lem­go.«

vom 28.11.2007 | Ausgabe-Nr. 48A

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten