LIPPE aktuell - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Region Lippe

Sprung

Inhalt

» Kreis Lippe

Daitronic Nachrichtentechnik GmbH feiert 25-jähriges Bestehen

»Kompetenzteam« in Sachen Telefonie

Bie­le­feld. Sie gehören zu den Pio­nie­ren der Funk- und Nach­rich­ten­tech­nik in Ost­west­fa­len, ha­ben den mehr­fa­chen Wan­del in der Mo­bil­funk­tech­nik durch­lebt, sich im­mer wie­der den neues­ten Her­aus­for­de­run­gen ge­stellt und kön­nen heute mit ei­nem großen Er­fah­rungs­schatz, in­no­va­ti­ven Ideen so­wie stets kun­de­n­ori­en­tier­tem Den­ken auf eine lang­jäh­rige Fir­men­ge­schichte zurück­bli­cken. Die Daitro­nic Nach­rich­ten­tech­nik GmbH fei­ert in die­sen Ta­gen ihr 25-jäh­ri­ges Be­ste­hen. Nach­rich­ten­tech­nik, das heißt im »­Klar­tex­t« Te­le­fon­an­la­gen, Han­dys, Na­vi­ga­ti­ons­geräte, Funk­tech­nik und Zu­behör. All dies wird ei­nem ste­tig ge­wach­se­nen Ge­schäfts­kun­den­kreis, aber auch ei­nem im­mer größer wer­den­den Pri­vat­kun­den­be­reich in mo­der­nen und großzü­gig ge­stal­te­ten Ge­schäfts­räu­men an der Ecken­dor­fer Straße 63 ge­bo­ten.

Rund 800 Qua­drat­me­ter Be­triebs­fläche so­wie ein großer Park­platz vor der Tür. Zu­min­dest auf den ers­ten Blick sind Ver­glei­che mit großen Elek­tromärk­ten in der Re­gion er­laubt. Der zweite Blick ver­deut­licht dann aber schnell eine ganz an­dere Un­ter­neh­mens­phi­lo­so­phie. Bei Daitro­nic steht nicht die Mas­se, son­dern die fach­li­che Be­ra­tung und der Ser­vice im Vor­der­grund. Te­le­fon­an­la­gen und Han­dys bil­den das heu­tige Kern­ge­schäft. Für die be­kann­tes­ten Mar­ken in die­sem Seg­ment wie Sony Erics­son, Mo­to­ro­la, Sam­sung und LG stellt das Un­ter­neh­men einen der be­deu­tens­ten Ser­vicestütz­punkte in Ost­west­fa­len dar. Be­son­ders eng ist die Ko­ope­ra­tion mit No­kia. Ne­ben ei­nem spe­zi­el­len No­kia-Shop be­sitzt Daitro­nic in Bie­le­feld den zweit­höchs­ten Ser­vice­sta­tus, der bei No­kia Deutsch­land zu be­kom­men ist. Ver­trags­part­ner­schaf­ten gibt es zu al­len Netz­be­trei­bern wie T-Mo­bi­le, T-Com, Vo­da­fo­ne, E-Plus und O 2. Das wach­sende Feld der Na­vi­ga­ti­ons­tech­nik und natür­lich auch die Funk­tech­nik run­den das An­ge­bot ab.

­Der Schwer­punkt liegt im Haus Daitro­nic ein­deu­tig im Be­ra­tungs- und Ser­vice­be­reich. »Das ist un­sere Stär­ke«, er­klärt Ge­schäfts­füh­rer Vol­ker Mar­quardt. Hier un­ter­schei­det man sich deut­lich von vie­len Mit­be­wer­bern. In dem sehr großzü­gig und ü­ber­sicht­lich ge­stal­te­ten Markt an der Ecken­dor­fer Straße wird nicht nur ver­kauft. Auf Wunsch wird in­ten­siv be­ra­ten, eine in­di­vi­du­elle Lö­sung zu­sam­men mit dem Kun­den er­ar­bei­tet und das Pro­dukt er­klärt. Das gilt nicht nur für Ge­schäfts­kun­den, die auf der Su­che nach ei­ner kom­plet­ten Te­le­fon­an­lage für den Be­trieb oder nach ei­ner Kom­pakt­lö­sung für ein Mo­bil­funk­te­le­fon im Auto sind, son­dern auch für den Pri­vat­kun­den, der sein Wohn­haus mit mo­der­ner Te­le­kom­mu­ni­ka­ti­ons­tech­nik aus­stat­ten möch­ten oder auf der Su­che nach ei­nem für ihn ge­eig­ne­ten Handy ist.

Mit dem Ab­schluss ei­nes Kauf­ver­tra­ges ist die Ser­vice­leis­tung Daitro­nics aber nicht am En­de. In ei­ner haus­ei­ge­nen Werk­statt kön­nen Fest­netz­te­le­fone und Mo­bil­te­le­fone di­rekt re­pa­riert wer­den. Er­fah­rene Tech­ni­ker ge­hen hin­ter den Ku­lis­sen mit High-Tec-Meß­geräten und un­ter Zu­hil­fe­nahme ei­nes Mi­kro­sko­pes auf Feh­ler­su­che. Nicht nur Kun­den mit auf­wen­di­gen Fahr­zeu­gein­bau­ten oder kom­plet­ten Te­le­fon­an­la­gen neh­men die­sen Ser­vice des Hau­ses gern in An­spruch. Auch viele Han­dy­be­sit­zer, die ihr lieb ge­won­ne­nes Gerät nicht gleich beim ers­ten tech­ni­schen De­fekt ent­sor­gen möch­ten, be­sche­ren der Werk­statt volle Auf­trags­bücher und pro­fi­tie­ren von der lang­jäh­ri­gen Er­fah­rung der Bie­le­fel­der Spe­zi­als­ten. Dass auch viele Ver­brau­cher die­sen Dienst in An­spruch neh­men, die ihr Gerät in ei­nem der großen Elek­tro­nik­märkte oder per In­ter­net ge­kauft ha­ben, stört das Daitro­nic-Team nicht. Im Ge­gen­teil: »Wir freuen uns ü­ber je­den Kun­den und ver­su­chen durch un­sere Leis­tungs­stärke zu ü­ber­zeu­gen«, meint Vol­ker Mar­quardt.

vom 28.11.2007 | Ausgabe-Nr. 48A

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten