LIPPE aktuell - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Region Lippe

Sprung

Inhalt

» Schieder-Schwalenberg

Jahreshauptversammlung des DRK-Ortsverein Schwalenberg

300 Stunden ehrenamtliche Arbeit

 

Schwa­len­berg (lig). 300 Stun­den eh­ren­amt­li­che Ar­beit er­le­di­gen die fleißi­gen Hel­fe­rin­nen des DRK-Orts­ver­eins Schwa­len­berg in je­dem Jahr. So wer­den Kran­ken­be­su­che ge­macht, Gra­tu­la­tio­nen zu Ge­burts­ta­gen (ab 80 Jah­re) ü­ber­bracht, Men­schen zu Weih­nach­ten be­sucht und eine Weih­nachts­feier ver­an­stal­tet so­wie vier Blut­spen­den im Jahr aus­ge­rich­tet.

Viele fleißige Hände pa­cken hier mit an und dies teil­weise auch schon sehr lan­ge. Ei­ni­gen von ih­nen wurde jetzt eine Eh­rung zu­teil, denn seit 30 Jah­ren ar­bei­ten Wal­traud Dep­pen­meier und Bar­bara Schulz ak­tiv mit, seit ei­nem Vier­tel­jahr­hun­dert Hilma Ake­mei­er, seit 20 Jah­ren Lisa Hin­tz, Inge Kutz, Ur­sula Sa­witz­ki, Gi­sela Senft, Gi­sela Möl­ler und Ro­se­ma­rie Möl­ler. Für 15-jäh­rige ak­tive Un­ter­stüt­zung wur­den Eli­sa­beth Ober und Ka­rin Otte so­wie für zehn­jäh­rige Tätig­keit Mar­got Bunte und Dag­mar Red­mann ge­ehr­t.

­Des Wei­te­ren konn­ten für 25-jäh­rige Mit­glied­schaft Gerda Beck­mann, An­ge­lika Dep­pe, Liane Ei­ker­mann, Ka­rin Mahl­mann, Han­ne­lore Meh­ret, Eli­sa­beth Ober, Hanna Plew­ka, Heinz Ris­siek, Gün­ter Ris­siek, In­ge­burg Schüre, Elli Struck, Karl-Heinz Strü­ber, Hil­de­gard Tho­mas und Ka­ro­line Tho­ren­meier ge­ehrt wer­den.

­Bei den Neu­wah­len des Vor­stan­des gab es eine Ver­än­de­rung, da Sieg­linde Strü­ber nach 23-jäh­ri­ger Tätig­keit als Schrift­füh­re­rin nicht mehr zur Ver­fü­gung stand. In ihre Fuß­stap­fen tritt Han­ne­lore Krey­los. Den wei­te­ren Vor­stand bil­den die Vor­sit­zende Dag­mar Red­man nun ihre Stell­ver­tre­te­rin Gi­sela Möl­ler so­wie Kas­sie­re­rin Ro­se­ma­rie Mül­ler.

Ein­mal in der Wo­che mon­tags von 16 bis 17 Uhr tref­fen sich ü­ber 50-jäh­rige zum Gym­nas­tik­treff un­ter Fe­der­führung des Ver­eins, in der Turn­halle der Grund­schu­le. Außer­dem gibt es zwei Mal im Mo­nat einen Se­nio­ren­treff (je­weils der zweite und vierte Mitt­woch im Mo­nat von 15 bis 17 Uhr) im evan­ge­li­schen Ge­mein­de­haus. Die­sen hat 30 Jahre Bar­bara Schulz ge­lei­tet. Nun hat sie diese Auf­gabe an Hanna Tho­mas-Gri­gat und Han­ne­lore Krey­los ab­ge­ge­ben. Für beide An­ge­bote sind neue Ge­sich­ter herz­lich will­kom­men.

Außer­dem plant der Orts­ver­ein eine Fahrt in den Harz und will sich dort auf den Spu­ren von Till Eu­len­spie­gel be­we­gen.

vom 25.03.2009 | Ausgabe-Nr. 13A

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten