LIPPE aktuell - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Region Lippe

Sprung

Inhalt

» Kultur

St. Nicolai feiert glanzvolle Wiedereröffnung mit »Messias«-Aufführung

Denkwürdiges Hörerlebnis mit edler Tongebung

Lemgo (b­j). Mit ei­ner glanz­vol­len Auf­führung des »­Mes­sias« von Ge­org Fried­rich Hän­del, fei­erte die Kir­che St. Ni­co­lai jetzt ihre Wie­der­eröff­nung nach ei­ner lan­gen Re­no­vie­rungs­pha­se. Der prä­zise sin­gende Chor, bril­lante So­lis­ten und ein sen­si­bel spie­len­des Or­che­s­ter, al­le­samt un­ter der Lei­tung von Kan­tor Frie­de­mann En­gel­bert, ü­ber­zeug­ten das Pu­bli­kum in dem voll be­setz­ten Got­tes­haus. Für die Wie­der­gabe des Ora­to­ri­ums mit der er­grei­fen­den Le­bens­ge­stal­tung des Mes­sias von der Ge­burt bis zu sei­nem Ende am Kreuz auf dem Berg Gol­ga­tha hatte der mu­si­ka­li­sche Lei­ter die eng­li­sche Ori­gi­nal­spra­che des Wer­kes ge­wählt. Ne­ben den großar­ti­gen Chor­stel­len wurde die­ses zu ei­nem nicht un­we­sent­li­chen Teil von den So­lis­ten ge­stal­tet. Mit der So­pra­nis­tin Heike Por­stein, der Al­tis­tin Pe­tra von Laer, dem Te­nor Jörg Er­ler und dem un­nach­ahm­lich star­ken Bass, Kon­stan­tin Hein­tel, hätte En­gel­bert kaum eine bes­sere Wahl tref­fen kön­nen. Mit glo­cken­rei­nen Stim­men wur­den Re­zi­ta­tive und Arien mit er­grei­fen­dem und in­ni­gem Aus­druck ge­stal­tet. Zu die­sen her­aus­ra­gen­den So­lis­ten war der Chor die pas­sende Er­gän­zung. Kul­ti­viert struk­tu­riert, wech­sel­ten luf­tig ge­hal­tene Par­tien mit zü­gi­gen Tem­pi. An­mut und Stärke des Chors wuch­sen un­ter der Hand des Di­ri­gen­ten ebenso wie der erst­klas­sige Vor­trag des Or­che­s­ters »­Con­cert Royal« Köln. Mit ed­ler Ton­ge­bung und si­che­rem Takt­wech­sel in­ter­pre­tierte die­ses das ein­drucks­volle Werk. Lang an­hal­ten­der Ap­plaus war Dank und An­er­ken­nung für ein denk­wür­di­ges Hö­rer­leb­nis.

vom 23.12.2008 | Ausgabe-Nr. 52A

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten