LIPPE aktuell - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Region Lippe

Sprung

Inhalt

» Kreis Lippe

Peter Gläsel Stiftung schließt Förderprojekte erfolgreich ab

Tätigkeitsfeld wird ausgeweitet

 

Kreis Lip­pe/­Det­mold. Die Pe­ter Glä­sel Stif­tung schließt Ende des Jah­res drei lang­jäh­rige Pro­jekte in den Be­rei­chen »­Aus­bil­dung, Be­rufs­ori­en­tie­rung und Be­rufs­wahl« er­folg­reich ab. Ziel­set­zung der Pro­jek­te, die im Jahr 2004 in der Re­gion OWL ge­st­ar­tet wur­den, ist die ak­tive Ge­stal­tung des Ü­ber­gangs von der Schule in die Be­rufs­welt. In­halt­lich um­fass­ten die Pro­jekte spe­zi­elle Zu­satz­qua­li­fi­zie­run­gen so­wohl für Schü­le­rin­nen und Schü­ler als auch für Leh­re­rin­nen und Leh­rer. Hin­zu­kom­mend en­ga­gierte sich die Stif­tung in der För­de­rung der Zu­sam­men­ar­beit von Schu­len mit ex­ter­nen Part­nern wie Be­trie­ben, Bil­dungs­ein­rich­tun­gen und Be­ra­tern, um einen rei­bungs­lo­sen Ein­stieg in die be­ruf­li­che Aus­bil­dung zu er­mög­li­chen. Nach er­folg­rei­cher Um­set­zung der zahl­rei­chen Ein­zel­maß­nah­men sind an den be­tei­lig­ten Schu­len in­zwi­schen funk­tio­nie­rende Struk­tu­ren eta­bliert. Zum Ab­schluss der Pro­jekte fin­det am 8. No­vem­ber eine Ver­an­stal­tung im Heinz Nix­dorf Mu­se­ums Fo­rum in Pa­der­born statt. Da­bei wer­den die Er­geb­nisse der bis­he­ri­gen Ar­beit prä­sen­tiert, fer­ner wird die Stif­tung das so ge­nannte »­Sie­gel – Be­rufs- und aus­bil­dungs­freund­li­che Schu­le« an 13 Schu­len in Ost­west­fa­len-Lippe ver­lie­hen.

»­Ziel­set­zung der ein­zel­nen Pro­jekte war es, dazu bei­zu­tra­gen, jun­gen Men­schen einen gu­ten Start in die Be­ruf­welt zu er­mög­li­chen. Nach drei Jah­ren in­ten­si­ver Bemühun­gen sind in­zwi­schen ent­spre­chende Struk­tu­ren eta­bliert, die die Ba­sis für wei­tere In­itia­ti­ven bil­den. Seit 2004 ist viel be­wegt wor­den«, sagte Ste­fan Wolf, Ge­schäfts­füh­rer der Pe­ter Glä­sel Stif­tung.

Wolf, der seit Au­gust als Ge­schäfts­füh­rer der Pe­ter Glä­sel Stif­tung tätig ist, be­ton­te, dass in Zu­kunft der Fo­kus der Stif­tung wei­ter auf der För­de­rung von Bil­dung und Er­zie­hung von Kin­dern und Ju­gend­li­chen in OWL lie­gen wer­de. Zu­sätz­lich zu den bis­he­ri­gen Tätig­keits­fel­dern in den wei­ter­führen­den Schu­len werde die Stif­tung künf­tig aber auch Pro­jekte in Kin­der­gär­ten und Grund­schu­len be­glei­ten.

Wolf wört­lich: »Vor­ran­gige Ziel­set­zun­gen der Stif­tung sind die För­de­rung der So­zi­al­kom­pe­tenz und der Per­sön­lich­keits­ent­wick­lung so­wie die kul­tu­relle Bil­dung von Kin­dern und Ju­gend­li­chen. Die Stif­tung will ak­ti­ver Part­ner in der Aus­ge­stal­tung von Pi­lot­pro­jek­ten und In­itia­ti­ven sein, die sich vor al­lem durch Nach­hal­tig­keit aus­zeich­nen. Das schließt En­ga­ge­ments in Kin­der­gär­ten und Grund­schu­len ebenso ein wie ent­spre­chende Pro­jekte in den wei­ter­führen­den Schu­len.«

Künf­tig wird die Pe­ter Glä­sel Stif­tung die bis­he­ri­gen Stif­tungs­ak­ti­vitäten wei­ter fort­führen. Dazu zählen un­ter an­de­rem Preis­ver­lei­hun­gen an den Hoch­schu­len und Schu­len in OWL für vor­bild­li­che Pro­jekte so­wie die ak­tive Mit­wir­kung bei der Or­ga­ni­sa­tion sta­bi­ler Struk­tu­ren der Be­rufs­ori­en­tie­rung. Ak­tu­ell rich­ten sich neue Pro­jekte der Stif­tung auf den Be­reich Mu­sik­päd­ago­gik in Kin­der­ta­gesstät­ten. Darü­ber hin­aus wird die Stif­tung ak­tiv beim OWL Kin­der­mu­sik­fest, das von der Hoch­schule für Mu­sik und der Phil­har­mo­ni­schen Ge­sell­schaft Ost­west­fa­len-Lippe ver­an­stal­tet wird, mit­wir­ken. 2008, im 20. Jahr des Be­ste­hens der Stif­tung wird außer­dem ein Pro­jekt mit dem bri­ti­schen Cho­reo­gra­phen Roy­ston Mal­doom und sei­nem Team be­gin­nen.

vom 03.11.2007 | Ausgabe-Nr. 44B

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten