LIPPE aktuell - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Region Lippe

Sprung

Inhalt

» Lage

Jazzig am Klavier, treffend...

Matthias Reuter geht den Dingen auf den Grund, mit leisem oder tiefschwarzem Humor und virtuosem Klavierspiel. Foto: Harald Hoffmann

Matt­hias Reu­ter geht den Din­gen auf den Grund, mit lei­sem oder tief­schwar­zem Hu­mor und vir­tuo­sem Kla­vier­spiel. Fo­to: Ha­rald Hoff­mann

Jaz­zig am Kla­vier, tref­fend im Wort­witz No­ten hel­fen: Noch gibt es Rest­kar­ten für das Be­ne­fiz-Event mit Ka­ba­ret­tist Matt­hias Reu­ter Lage-Hei­den. Wenn ich groß bin, werd‘ ich Klein­künst­ler" heißt das Pro­gramm, mit dem Mu­sik-Ka­ba­ret­tist Matt­hias Reu­ter am Sams­tag, 25. Ja­nu­ar, in die Dorf­kir­che Hei­den kommt. Zum Be­ne­fiz-Event "No­ten hel­fen" bringt der mehr­fach aus­ge­zeich­nete Künst­ler die Band "­The Dis­con­ti­nued Pro­ducts" mit. Matt­hias Reu­ter ist ein Ge­heim­tipp in der Ka­ba­rett-Sze­ne. Läs­sig und jaz­zig am Kla­vier – tref­fend in sei­nem Wort­witz. Auf die Frage "­Was möch­test Du mal wer­den, wenn du groß bist" ant­wor­tete Matt­hias Reu­ter als Kind meist mit der Ge­gen­frage "Wie groß muss das denn ge­nau sein?" Man muss es ja nicht ü­ber­trei­ben. Darum ist er heute auch Klein­künst­ler, denn er weiß: Hu­mor ist oft eine Frage der Per­spek­ti­ve. Und von un­ten nach oben lacht es sich viel herz­li­cher als um­ge­kehrt. Warum trotz­dem alle dau­ernd nach oben wol­len, hat er nie ver­stan­den. So bleibt er am Bo­den und be­sieht sich von dort aus die Vor­tur­ner, Vor­bil­der und Vor­den­ker des Lan­des. Und das sind vie­le. In der An­tike sagte So­kra­tes noch selbst­kri­tisch: "Ich weiß, dass ich nichts weiß." Diese Zei­ten sind vor­bei. Heute prä­sen­tiert ei­nem je­der die ein­zige und al­lei­nige Wahr­heit. Da ist Vor­sicht ge­bo­ten. Denn Leu­te, die im­mer die Wahr­heit ken­nen, ha­ben sie sich meist selbst aus­ge­dacht. In Hei­den gibt es ein Live-Band-Spe­cial des Pro­gramms mit Swing, Rock, groo­vige Im­pro­vi­sa­tio­nen und sa­ti­ri­sche Ge­schich­ten. Die Ver­an­stal­tung be­ginnt um 19.30 Uhr, Ein­lass ist be­reits um 18.30 Uhr. Im Ge­mein­de­büro am Kirch­platz 8 in Hei­den, Tel. (05232) 66266 gibt es noch ei­nige Tickets für 20 (Steh­platz) be­zie­hungs­weise 25 Euro (Sitz­platz). Die Or­ga­ni­sa­to­ren ra­ten: "­Be­ei­len Sie sich." Der Er­lös des Abends fließt in die Ju­gend­ar­beit der Kir­chen­ge­meinde Lage-Hei­den. (LMH)

vom 18.01.2020 | Ausgabe-Nr. 3B

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten