LIPPE aktuell - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Region Lippe

Sprung

Inhalt

» Kreis Lippe

In die Umwelt investieren

Kreis Lippe führt Projekt "Ökoprofit" für lippische Unternehmen durch

Werben für eine Teilnahme am Projekt „Ökoprofit“: Johannes Auge (B.A.U.M. Consult), Stefan Tönebön (Fleischerei Tönebön), Alexander Spernau (LNK Dr. Spernau), Laura Schuster (Klimapakt Kreis Lippe), Olrik Meyer (Fachgebietsleitung Immissionsschutz, Klimaschutz, Energie, Bodenschutz Kreis Lippe), Stefan Raabe (Dachdecker Raabe), Tobias Priß (Klimapakt Kreis Lippe). Foto: Kreis Lippe

Wer­ben für eine Teil­nahme am Pro­jekt „Ö­ko­pro­fit“: Jo­han­nes Auge (B.A.U.M. Con­sul­t), Ste­fan Tö­ne­bön (Flei­sche­rei Tö­ne­bön), Alex­an­der Sper­nau (LNK Dr. Sper­nau), Laura Schus­ter (Kli­ma­pakt Kreis Lip­pe), Ol­rik Meyer (Fach­ge­biets­lei­tung Im­mis­si­ons­schutz, Kli­ma­schutz, Ener­gie, Bo­den­schutz Kreis Lip­pe), Ste­fan Raabe (Dach­de­cker Raa­be), To­bias Priß (Kli­ma­pakt Kreis Lip­pe). Fo­to: Kreis Lippe

"Wir wer­ben für eine Teil­nah­me, denn ‚Ö­ko­pro­fit‘ ist ein gu­tes Bei­spiel dafür, dass sich Kli­ma­schutz auch gut mit wirt­schaft­li­chen In­ter­es­sen ver­bin­den lässt", er­klärt Ol­rik Meyer, Fach­ge­biets­lei­ter Im­mis­si­ons­schutz, Kli­ma­schutz, Ener­gie, Bo­den­schutz Kreis Lip­pe. Die "Ö­ko­pro­fit"-The­men böten ein brei­tes Spek­trum. Im Fo­kus: Eine mög­lichst kurz­fris­tig um­setz­bare be­trieb­li­che Stei­ge­rung der Res­sour­cen-Ef­fi­zi­enz, um die Aus­ga­ben zu sen­ken. Um­welt­recht­li­che Fra­ge­stel­lun­gen wer­den ebenso erör­tert wie die Mög­lich­kei­ten ei­nes nach­hal­ti­gen Be­schaf­fungs­we­sens, die Um­set­zungs­un­ter­stüt­zung durch För­der­pro­gramme oder Ver­bin­dun­gen zum Ar­beits­schutz. Un­ter­stützt wer­den die teil­neh­men­den Un­ter­neh­men während des Pro­jekt­jah­res durch in­di­vi­du­elle Vor-Ort-Be­ra­tun­gen. Par­al­lel dazu tau­schen sich die Teil­neh­mer bei acht Work­shops un­ter­ein­an­der aus und er­hal­ten fach­li­chen In­put durch den Len­kungs­kreis "Ö­ko­pro­fit". 
­Die Er­geb­nisse der ers­ten Auf­lage im Jahr 2015 kön­nen sich je­den­falls se­hen las­sen: Ei­nem Ge­samt-In­vest al­ler elf Be­triebe von rund 970.000 Euro stand am Ende eine jähr­li­che Er­spar­nis von 350.000 Euro ge­genü­ber. Die Teil­neh­mer konn­ten ihre Aus­ga­ben in den Be­rei­chen Ener­gie, Was­ser und Ab­fall sen­ken. Für Flei­scher­meis­ter Ste­fan Tö­ne­bön aus Barn­trup war die Teil­nahme an der ers­ten Durch­führungs­runde ein Er­folg: "‚Ö­ko­pro­fit‘ ist eine ab­so­lut sinn­volle Sa­che für die Be­trie­be, denn wir kön­nen uns bran­chenü­ber­grei­fend mit an­de­ren Un­ter­neh­men ver­net­zen, um ener­ge­tisch sinn­volle Lö­sun­gen zu fin­den", so Tö­ne­bön. 
Als Pro­jekt­part­ner für die neue Runde ste­hen das Fach­kran­ken­haus LNK Dr. Sper­nau und das Dach­de­cker­un­ter­neh­men Raabe aus Lemgo be­reits in den Start­löchern. Mit zahl­rei­chen wei­te­ren Fir­men hat der Kreis Lippe be­reits Ge­spräche ge­führt. Alex­an­der Sper­nau, Ge­schäfts­füh­rer LNK Dr. Sper­nau, be­tont, dass es ihm nicht nur um wirt­schaft­li­che Vor­teile geht: "­Ge­rade der Ge­dan­ken- und Ide­en­aus­tausch mit an­de­ren Un­ter­neh­men zum Kli­ma­schutz so­wie ein ver­ant­wor­tungs­vol­ler Um­gang mit der Um­welt sind mir wich­tig. Hierzu gehört auch, die Mit­ar­bei­ter mit ein­zu­be­zie­hen." Ste­fan Raabe schätzt ins­be­son­dere die hohe Ein­fluss­mög­lich­keit der Un­ter­neh­men auf die In­hal­te: "Auch als Hand­werks­be­trieb ist es wich­tig, Ö­ko­no­mie und Ö­ko­lo­gie sinn­voll im Be­trieb­sab­lauf zu ver­bin­den. Das Pro­gramm ‚Ö­ko­pro­fit‘ hat mich des­halb an­ge­spro­chen, weil es sehr er­geb­ni­sof­fen und auch für kleine Un­ter­neh­men ge­eig­net ist."
­Den Len­kungs­kreis "Ö­ko­pro­fit" ko­or­di­niert das Um­welt­amt des Krei­ses Lip­pe. Im Len­kungs­kreis en­ga­gie­ren sich das CSR Kom­pe­tenz­zen­trum OWL, die Ener­gie­Agen­tur.N­RW, die Ef­fi­zi­enz-Agen­tur NRW, die Hand­werks­kam­mer Ost­west­fa­len-Lippe zu Bie­le­feld, die In­dus­trie- und Han­dels­kam­mer Lippe zu Det­mold, die Kreis­hand­wer­ker­schaft Pa­der­born-Lip­pe, die Wirt­schafts­för­de­rung des Krei­ses Lippe so­wie Rai­ner Jos­wig. 
Wei­tere In­for­ma­tio­nen sind un­ter "ww­w.kli­ma­pakt-lip­pe.­de/oe­ko­pro­fit" ver­öf­fent­licht. (LMH)

vom 24.08.2019 | Ausgabe-Nr. 34B

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten