LIPPE aktuell - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Region Lippe

Sprung

Inhalt

» Kreis Lippe

Innovation-Spin in Lemgo Neubau auf dem Lüttfeld ist eines der ersten Projekte

(von links) Manfred Müller (Landrat des Kreises Paderborn und Vorsitzender des „Urban Land“-Boards), Prof. Dr. Jürgen Krahl (Präsident der TH OWL), Dr. Rainer Austermann (Bürgermeister der Alten Hansestadt Lemgo), Landrat Dr. Axel Lehmann, Annette Nothnagel („Regionale“-Managerin), Michael Lutter (stellvertretender Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Paderborn-Lippe) und Professor Stefan Witte (Vizepräsident für Forschung und Transfer und Professor an der TH OWL). Foto: TH OWL

(von links) Man­fred Mül­ler (Land­rat des Krei­ses Pa­der­born und Vor­sit­zen­der des „Ur­ban Lan­d“-Boards), Prof. Dr. Jür­gen Krahl (Prä­si­dent der TH OW­L), Dr. Rai­ner Aus­ter­mann (Bür­ger­meis­ter der Al­ten Han­se­stadt Lem­go), Land­rat Dr. Axel Leh­mann, An­nette Noth­na­gel („Re­gio­na­le“-Ma­na­ge­rin), Mi­chael Lut­ter (stell­ver­tre­ten­der Haupt­ge­schäfts­füh­rer der Kreis­hand­wer­ker­schaft Pa­der­born-Lip­pe) und Pro­fes­sor Ste­fan Witte (Vi­ze­prä­si­dent für For­schung und Trans­fer und Pro­fes­sor an der TH OW­L). Fo­to: TH OWL

Kreis Lip­pe/Lem­go. Der In­no­va­tion-Spin in Lemgo hat den A-Sta­tus er­reicht und ist nun of­fi­zi­el­les Pro­jekt der "Re­gio­nale 2022". Für die Pro­jekt­part­ner ist dies ein wich­ti­ger Schritt: Der Kreis Lippe mit der Lippe Bil­dung eG, die Tech­ni­sche Hoch­schule Ost­west­fa­len-Lippe und die Kreis­hand­wer­ker­schaft Pa­der­born-Lippe wol­len den Neu­bau an der Kreu­zung Bun­sen­straße und Lan­gen­bruch um­set­zen. Der Dia­log zwi­schen Bil­dung, Wirt­schaft, For­schung und Hand­werk un­ter ei­nem Dach ist ein ein­ma­li­ges Vor­ha­ben in der Re­gion. Ebenso wie der In­no­va­tion-Spin wird "­Zu­kunfts­fit Di­gi­ta­li­sie­rung" ein Pro­jekt der "Re­gio­nale 2022". Es ver­netzt in al­len Kreise in OWL die tou­ris­ti­schen An­ge­bote und ü­ber 50 Tou­ris­tik­part­ner in ei­nem Da­ten­ma­na­ge­ment­sys­tem. Land­rat Dr. Axel Leh­mann freut sich, dass zwei Pro­jekt in Lippe zu den ers­ten "Re­gio­nale 2022"-Pro­jek­ten ü­ber­haupt zählen: "­Den Tou­ris­mus brin­gen wir voran durch das Pro­jekt ‚­Zu­kunfts­fit Di­gi­ta­li­sie­rung‘ und im In­no­va­tion-Spin wird die räum­li­che und in­halt­li­che Ver­net­zung der ver­schie­de­nen Dis­zi­pli­nen und Ak­teure in­no­va­tive An­sätze lie­fern", er­klärt er. Die Lippe Bil­dung eG wird Bil­dungs­an­ge­bo­te, Bil­dungs­be­ra­tung und le­bens­lan­ges Ler­nen für Men­schen in der Re­gion zukünf­tig auch im In­no­va­tion-Spin an­bie­ten. Nach­wuchs­kräf­te, Wis­sen­schaft­ler, Un­ter­neh­mer und Bür­ger sol­len ge­mein­sam an der Lö­sung kom­ple­xer Fra­ge­stel­lun­gen ar­bei­ten und Denk- und Lö­sungs­ansätze ent­wi­ckeln. Ziel ist es, die be­ruf­li­che und aka­de­mi­sche Aus­bil­dung so­wie Wei­ter­bil­dungs­an­ge­bote zu ge­stal­ten und im­mer auf dem ak­tu­ells­ten Stand zu hal­ten.

Der In­no­va­tion-Spin ist das zukünf­tige Herz des In­no­va­tion Cam­pus. Das Ge­bäude soll bis Herbst 2022 er­rich­tet sein und kos­tet rund 40 Mil­lio­nen Euro – etwa 80 Pro­zent der Kos­ten wer­den durch För­der­gel­der fi­nan­ziert. In In­no­va­ti­ons­la­bo­ren kön­nen sich Aus­zu­bil­dende und Stu­die­rende durch di­gi­tale Me­di­enan­wen­dun­gen mit be­ruf­li­cher Bil­dung so­wie mit der Di­gi­ta­li­sie­rung von Ge­sund­heits­be­ru­fen be­schäf­ti­gen. "In ein­ma­li­ger Weise wird die Ko­ope­ra­tion ü­ber in­sti­tu­tio­nelle Gren­zen hin­weg in of­fe­nen Struk­tu­ren ge­lebt und die In­no­va­ti­ons­dy­na­mik ge­rade für den Neuen Mit­tel­stand in ganz OWL lang­fris­tig ge­stärk­t", sagt Jür­gen Krahl, Prä­si­dent der Tech­ni­schen Hoch­schule Ost­west­fa­len-Lippe (TH OW­L). In­ner­halb des In­no­va­tion-Spins ent­steht eine di­gi­tale Werk­statt für das Hand­werk der Kreis­hand­wer­ker­schaft Pa­der­born-Lip­pe, die Hand­werks­be­triebe fit für die Wei­ter­ent­wick­lung ih­rer Un­ter­neh­men und die Ge­win­nung neuer Kom­pe­ten­zen ma­chen soll. Be­son­ders reiz­voll sei laut Mi­chael H. Lut­ter, stell­ver­tre­ten­der Haupt­ge­schäfts­füh­rer der Kreis­hand­wer­ker­schaft Pa­der­born-Lip­pe, die Ko­ope­ra­tion zwi­schen Wirt­schaft, Wis­sen­schaft, Hand­werk und Bil­dung, die es sonst in die­ser Form nir­gends ge­be.

vom 24.07.2019 | Ausgabe-Nr. 30A

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten