LIPPE aktuell - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Region Lippe

Sprung

Inhalt

» Bad Salzuflen

Klassische Melodien, jazzige Rhythmen und freche Leichtigkeit

He­len Da­bring­haus stu­dierte Flöte an der Mu­sik­hoch­schule Han­no­ver und schloss das Mas­ter­stu­dium 2016 mit Best­note ab. Sie war Sti­pen­dia­tin der Ye­hudi Me­nu­hin Stif­tung und ist seit 2011 So­lo­flötis­tin im Kam­mer­or­che­s­ter Han­no­ver. Meis­ter­kurse und Kon­zert­rei­sen führ­ten sie nach China, Süd­ko­rea, Frank­reich, Finn­land und in die USA. Se­bas­tian Be­rak­dar ist re­gel­mäßi­ger Gast bei re­nom­mier­ten Fes­ti­vals und kon­zer­tiert in be­deu­ten­den Kon­zertsälen in Deutsch­land, Eu­ropa und Asi­en. Außer­dem wirkte er bei zahl­rei­chen Auf­nah­men deut­scher so­wie eu­ropäi­scher Rund­funk­an­stal­ten mit. Er ist Preisträ­ger zahl­rei­cher na­tio­na­ler und in­ter­na­tio­na­ler Wett­be­werb und stu­dierte an der Hoch­schule für Mu­sik Han­no­ver und der­zeit am Mo­zar­teum in Salz­burg. Auf dem Pro­gramm ste­hen klas­si­sche und ro­man­ti­sche So­na­ten der Flöten­li­te­ra­tur, so­wie eine Bal­lade des schwei­zer Kom­po­nis­ten Frank Mar­tin und eine jaz­zige So­nate des ame­ri­ka­ni­schen Kom­po­nis­ten Ro­bert Muc­zyns­ki. An­stelle von Ein­tritts­kar­ten wird eine Kol­lekte ge­sam­melt. Ab 15 Uhr gibt es Kaf­fee und Ku­chen im Ge­mein­de­haus.

Se­bas­tian Be­rak­dar und He­len Da­bring­haus ha­ben ab­wechs­lungs­rei­che Mu­sikstü­cke im Gepäck. Fo­to: Jür­gen Wahn­schaffe

vom 06.07.2019 | Ausgabe-Nr. 27B

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten