LIPPE aktuell - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Region Lippe

Sprung

Inhalt

» Lage

Anais und Gustav lesen sich ins Finale

Acht Grundschüler geben beim Lesewettbewerb eine tolle Vorstellung

Acht eif­rige kleine Le­ser stell­ten sich in der Kach­ten­hau­se­ner Grund­schule ge­kom­men dem Ur­teil der Jury aus Eli­sa­beth Varn­holt vom För­der­ver­ein der Stadt­büche­rei, Büche­rei-Lei­te­rin Ka­rin Güllüg, Buch­händ­le­rin Ro­se­linde Tiedt und Fach­be­reichs­lei­ter Klaus Land­rock. Je­weils zwei Mi­nu­ten las Lu­kas Krein aus dem "­Ma­gi­schen Baum­haus", während So­phia Hohn sich den "Räu­ber Hot­zen­plotz" und An­nika Heyn "Ras­mus und der Land­strei­cher" aus­ge­sucht hat­ten. Gu­stav Krupke trug einen Ab­schnitt aus "Das Sams" vor, Jette Lan­der­mann aus "­Neue Punkte für das Sams". Lae­ti­tia Chan­tal stellte das Buch "­Die sil­berne Han­d" aus der Reihe "­Die drei ???" vor, Anais Cuenca Stock "Hände weg von Miss­is­sip­pi" und Ro­bert Pie­per "­Der helle Wahn­sinn". An­sch­ließend muss­ten alle noch zwei Mi­nu­ten aus dem ih­nen un­be­kann­ten Buch "­Die Blau­be­er­dek­ti­ve" von Pertti Ki­vi­nen vor­le­sen. Auch wenn sich die Jury am Ende für Anais und Gu­stav ent­schied, lobte Klaus Land­rock alle Dritt- und Viert­kläss­ler für ihre Leis­tung: "Wir wa­ren be­geis­ter­t!"

vom 15.06.2019 | Ausgabe-Nr. 24B

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten