LIPPE aktuell - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Region Lippe

Sprung

Inhalt

» Kultur

Dauerhaft mehr Erträge

Kapital der Stiftung der Musikhochschule wächst auf 2 Millionen Euro

Freude über Zustiftung. Der Senat der Hochschule der Musik Detmold freut sich über 2 Mio. Stiftungskapital und prostet Stifter Prof. Dr. Arend Oetker zu.    Foto: Frank Beyer

Freude ü­ber Zu­stif­tung. Der Se­nat der Hoch­schule der Mu­sik Det­mold freut sich ü­ber 2 Mio. Stif­tungs­ka­pi­tal und pros­tet Stif­ter Prof. Dr. Arend Oet­ker zu. Fo­to: Frank Beyer

An­läss­lich sei­nes kürz­lich in Det­mold ge­fei­er­ten 80. Ge­burts­tags hat der Un­ter­neh­mer und Mä­zen seine Gäste zu Zu­stif­tun­gen für die Stif­tung auf­ge­ru­fen. Da­mit die Stif­tung durch die­sen Auf­ruf 2 Mil­lio­nen Euro Stif­tungs­ka­pi­tal er­reicht, hat er an­sch­ließend selbst noch 98.700 Euro in­ves­tiert. "Wir freuen uns sehr ü­ber diese großzü­gige Un­ter­stüt­zung und ü­ber die er­wei­ter­ten Mög­lich­kei­ten, die sich uns da­durch bie­ten", be­dankt sich Prof. Dr. Tho­mas Gros­se, Rek­tor der Hoch­schule und Bei­rats­vor­sit­zen­der der Stif­tung, auch im Na­men der wei­te­ren Bei­rats­mit­glie­der Prof. Mar­tin C. Vo­gel, vor­mals Rek­tor der Hoch­schule für Mu­sik und Dr. A. Hein­rike Heil, stellv. Bei­rats­vor­sit­zende und Ge­schäfts­füh­re­rin der Stif­tung Stand­ort­si­che­rung so­wie im Na­men des Se­nats der Hoch­schule sehr herz­lich. Die Stif­tung der Hoch­schule für Mu­sik Det­mold, die treuhän­de­risch von der Stif­tung Stand­ort­si­che­rung Kreis Lippe ver­wal­tet und be­treut wird, ist vor 13 Jah­ren mit ei­nem Ka­pi­tal von 202.500 Euro ge­st­ar­tet. "­Diese Summe konn­ten wir dank zahl­rei­cher Stif­ter, hierzu zählen wir ins­be­son­dere Dr. Oet­ker, fast ver­zehn­fa­chen", drückt Grosse seine Freude aus. Ü­ber 435.000 Euro hat die Stif­tung be­reits in 115 un­ter­schied­li­che Pro­jekte an der Hoch­schule für Mu­sik Det­mold in­ves­tiert. Dazu zählen u.a. die För­de­rung des Det­mol­der Jung­stu­die­ren­den-In­sti­tuts so­wie der Det­mol­der Som­mer­aka­de­mie und die Un­ter­stüt­zung von Rei­sen di­ver­ser Hoch­schul-En­sem­bles. Wei­tere För­de­run­gen flos­sen zu­dem in die fi­nan­zi­elle Un­ter­stüt­zung des Baus des Mu­sik­kin­der­gar­tens, des Au­ryn-Fes­ti­vals und wei­te­rer Un­ter­neh­mun­gen des be­son­de­ren Quar­tetts so­wie die För­de­rung der Wett­be­werbe Mu­sik & Ver­mitt­lung und Un­ter­neh­men: Mu­sik, di­ver­ser Kon­zerte uvm. Mit dem er­höh­ten Stif­tungs­ka­pi­tal ste­hen der Stif­tung jetzt dau­er­haft mehr Er­träge zur Ver­fü­gung, die sie in vol­ler Höhe zu­guns­ten des mu­si­ka­li­schen Nach­wuch­ses ein­set­zen wird. Wei­tere In­for­ma­tio­nen zur Stif­tung un­ter "ww­w.hfm-det­mol­d.­de".

vom 15.06.2019 | Ausgabe-Nr. 24B

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten