LIPPE aktuell - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Region Lippe

Sprung

Inhalt

» Kultur

"So oder so: Hildegard Knef"
im Landestheater Detmold

Det­mold. In ih­rem Er­folgs­stück "So oder so: Hil­de­gard Kne­f" führt Gilla Cre­mer am 26. Mai um 18 Uhr im Lan­des­thea­ter durch Sta­tio­nen aus dem Le­ben der Knef. Sie spielt, erzählt, tanzt und singt sich durch die Höhen und Tie­fen die­ser außer­ge­wöhn­li­chen Bio­gra­fie: Kind­heit beim Großva­ter, Thea­ter, Kriegs­ge­fan­gen­schaft, Film, Hol­ly­wood, Ber­lin, 1951 eine Nackt­s­ze­ne, Skan­dal. Broad­way, Ge­burt der Toch­ter, Bun­des­ver­dienst­kreuz, Brust­krebs. Bücher, Chan­sons, drei Ehemän­ner. Ein Le­ben, das für meh­rere ge­reicht hät­te. »So oder so Hil­de­gard Kne­f« ist eine Lie­bes­er­klärung an eine viel­sei­tig be­gabte Künst­le­rin und eine un­ge­wöhn­lich un­ter­halt­same Lek­tion in deut­scher Ge­schich­te. Ein be­we­gen­der Abend für ihre Ver­eh­rer und eine Ent­de­ckungs­reise für al­le, die »­die Kne­f« bis­her als Klatsch- und Schla­ger­tante ver­bucht hat­ten. Die Ham­bur­ger Mor­gen­post ur­teil­te: »Ein Abend, der großes Thea­ter­solo und in­time Chan­son- In­ter­pre­ta­tion mit­ein­an­der ver­quick­t.«

vom 18.05.2019 | Ausgabe-Nr. 20B

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten