LIPPE aktuell - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Region Lippe

Sprung

Inhalt

» Oerlinghausen

Sewikom legt Glasfaser ins Industrie- und Gewerbegebiet

Mit dem Ausbau stärken wir Wettbewerbefähigkeit und sichern Arbeitsplätze: Gemeinde unterschreibt Vertrag für Breitbandausbau

Bürgermeister Dr. Andreas J. Wulf und Kai-Timo Wilke, Geschäftsführer der sewikom GmbH (Beverungen), unterzeichnen einen Vertrag zum Ausbau des Breitbandnetzes im Augustdorfer Industrie- und Gewerbegebiet. Foto: Gemeinde Augustdorf

Bür­ger­meis­ter Dr. An­dreas J. Wulf und Kai-Timo Wil­ke, Ge­schäfts­füh­rer der se­wi­kom GmbH (Be­ver­un­gen), un­ter­zeich­nen einen Ver­trag zum Aus­bau des Breit­band­net­zes im Au­gust­dor­fer In­dus­trie- und Ge­wer­be­ge­biet. Fo­to: Ge­meinde Au­gust­dorf

"Viele Un­ter­neh­men sind auf schnelle und leis­tungs­starke In­ter­net­ver­bin­dun­gen zwin­gend an­ge­wie­sen. Mit dem Aus­bau stär­ken wir ihre Wett­be­werbs­fähig­keit und si­chern Ar­beitsplätze in Au­gust­dorf. Ich hof­fe, dass un­sere Un­ter­neh­men noch in die­sem Jahr auf die stark ver­bes­ser­ten Ver­bin­dun­gen zurück­grei­fen kön­nen", er­klärte Bür­ger­meis­ter Dr. An­dreas J. Wulf bei der Ver­trags­un­ter­zeich­nung.

Der be­vor­ste­hende Netz­aus­bau hatte einen lan­gen Vor­lauf. Mit maß­geb­li­cher Un­ter­stüt­zung der Breit­band­ko­or­di­na­to­ren des Krei­ses Lippe wur­den zunächst För­der­gel­der ein­ge­wor­ben. Die Zu­sage kam im Jahr 2017. In 2018 wurde der Aus­bau aus­ge­schrie­ben. Netz­be­trei­ber Se­wi­kom setzte sich mit sei­nem An­ge­bot durch, Ver­trags­ver­hand­lun­gen wurde auf­ge­nom­men. "­Diese sind nun mit ei­nem un­ter­schrifts­rei­fen Ver­trag ab­ge­schlos­sen wor­den", er­klärt die Ge­meinde Au­gust­dorf in ei­ner Pres­se­mit­tei­lung. Die Ge­meinde er­halte für den er­for­der­li­chen In­ves­ti­ti­ons­kos­ten­zu­schuss, der sich an der Wirt­schaft­lich­keits­lü­cke ori­en­tie­re, eine 90-pro­zen­tige För­de­rung aus dem Re­gio­na­len Wirt­schafts­för­de­rungs­pro­gramm des Lan­des NRW. Der Ei­gen­an­teil, den die Sen­ne­ge­meinde bei­steu­ern muss, liegt vor­aus­sicht­lich bei ma­xi­mal 26.500 Eu­ro. Auch Se­wi­kom-Ge­schäfts­füh­rer Timo Wilke Timo zeigte sich zu­frie­den: "Wir freuen uns dar­auf die Un­ter­neh­men im In­dus­trie- und Ge­wer­be­ge­biet nach dem Aus­bau mit ei­nem Glas­fa­ser­an­schluss und Leis­tun­gen bis 2.000 Me­ga­bit pro Se­kunde ver­sor­gen zu kön­nen." Der ei­gent­li­che Aus­bau star­tet im zwei­ten Halb­jahr 2019. Da­tei: OH­FR03AR9062_1.jpg Be­schrif­tung: im­g_5526 - 1 - 1 Be­schrei­bung: Bür­ger­meis­ter Dr. An­dreas J. Wulf und Kai-Timo Wil­ke, Ge­schäfts­füh­rer der se­wi­kom GmbH (Be­ver­un­gen), un­ter­zeich­nen einen Ver­trag zum Aus­bau des Breit­band­net­zes im Au­gust­dor­fer In­dus­trie- und Ge­wer­be­ge­biet. Fo­to: Ge­meinde Au­gust­dorf

vom 11.05.2019 | Ausgabe-Nr. 19B

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten