LIPPE aktuell - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Region Lippe

Sprung

Inhalt

» Lügde

2020 erhält Elbrinxen seinen zweiten Kaiser

Oberst Rainer Lewandowsky (links). verkündet das offizielle Ergebnis des Königsschießens 2020. Auf dem obligatorischen Holzthron am Rosensiek hat der neue Kronprinz Carsten  Sulimma, bereits Platz genommen, auf den Schultern seiner Spielleute sitzt der Jungschützenkönig 2019, Nick Kohrs. Foto: Afk

Oberst Rai­ner Le­wan­dow­sky (links). ver­kün­det das of­fi­zi­elle Er­geb­nis des Kö­nigs­schießens 2020. Auf dem ob­li­ga­to­ri­schen Holz­thron am Ro­sen­siek hat der neue Kron­prinz Cars­ten Su­lim­ma, be­reits Platz ge­nom­men, auf den Schul­tern sei­ner Spiel­leute sitzt der Jung­schüt­zenkö­nig 2019, Nick Kohrs. Fo­to: Afk

Auf dem Schieß­stand am Ro­sen­siek auf der idyl­li­schen Lich­tung war die Stim­mung von Be­ginn an bes­tens. Auf dem Weg aus dem Dorf bergan hat­ten die Schüt­zen schon einen Halt ein­le­gen dür­fen: Un­ter­halb der ent­ste­hen­den El­brinxer "Kö", ei­ner neuen Lin­den­al­lee, in der der kom­mende Kö­nig für die am­tie­rende Ma­jestät je­weils einen Baum pflanzt, hat­ten Tho­mas Chri­sto­pher­sen und Jörg Brinn eine rus­ti­kale Sitz­gruppe auf­bauen las­sen, die als "Schüt­zen-Rast" aber nicht nur den Grün­rö­cken son­dern natür­lich auch den Wan­de­rern eine neue Mög­lich­keit zum Aus­ru­hen bie­tet. Ei­nige Me­ter ober­halb setzte Kron­prinz Den­nis Kohrs, der am Pfingst­sams­tag die Nach­folge von Me­lina Herbst als Ma­jestät an­tre­ten wird, für die am­tie­rende Kö­ni­gin die neue Linde mit ei­ner höl­zer­nen Ta­fel mit dem Na­men und dem Re­gent­schafts­jahr. Am von den Sport­schüt­zen schon sorg­sam her­ge­rich­te­ten Schieß­stand be­gan­nen die Jung­schüt­zen mit ih­rem Wett­kampf um die Nach­folge des am­tie­ren­den Jung­schüt­zenkö­nigs Nico We­se­mann. Wie in den Vor­jah­ren gab es hier auch wie­der zahl­rei­che Be­wer­ber und am Ende ent­schied je­weils ein Ring ü­ber die Plat­zie­rung. Und es gab Grund zur Freude für den Kron­prin­zen, denn nicht zum ers­ten Mal er­gab des sich, dass auch dies­mal wie­der Va­ter und Sohn Pfings­ten 2019 ge­mein­sam die bei­den Ma­jestäten stel­len: Nick Kohrs setzte sich mit 28 ge­gen je­weils 27 Ring von Ju­lian Schö­ning und Va­le­rie Tin­tel durch. Ent­spannt und span­nend ging es beim Kampf um die Kö­nigs­würde zu. "­Gleich meh­rere Kan­di­da­ten wol­len es un­be­dingt wer­den", freute sich Maik Ha­ge­meyer und strahlte mit den Schießs­port­ver­ant­wort­li­chen und der Mai-Sonne um die Wet­te. War es in den letz­ten Jah­ren schon mehr­fach sehr ü­ber­sicht­lich am Schieß­stand ge­we­sen, als sich Be­wer­ber trauen soll­ten, so gab es dies­mal Hoch­be­trieb. Als Schluss der Be­wer­ber­liste an­ge­ord­net wurde stan­den im­mer noch ei­nige heiße An­wär­ter auf der Liste der Wett­kampf­lei­tung um Schießwart Mar­tin Sig­ges. Aber auch sie konn­ten die vor­ge­leg­ten Er­geb­nisse nicht mehr top­pen. So stan­den mit Cars­ten Su­lim­ma, Ste­fan Nie­len und Marco Kind drei Schüt­zen mit je 28 Ring an der Spit­ze. Da­mit wurde ein Ste­chen er­for­der­lich, und da legte Cars­ten Su­limma mit 22 Ring als ers­ter ein eher mäßi­ges Er­geb­nis hin. Aber seine Kon­tra­hen­ten zeig­ten eben­falls Ner­ven und er­reich­ten diese Ring­zahl nicht. Des Sie­gers Ju­bel fiel da­nach eher ver­hal­ten aus: "Das war ganz schon knapp. Vor zwei Jah­ren wollte ich es schon ma­chen, aber da hat es nicht ge­klappt. Für die­ses Jahr hatte ich es mir als letz­ten Ver­such noch ein­mal vor­ge­nom­men." Gerne er­in­nert er sich an 2010, als er erst­mals auf dem Kö­nigs­thron ge­ses­sen hat­te. Und jetzt die Wie­der­ho­lung! Ei­ner der ers­ten Gra­tu­lan­ten war Tho­mas Chri­sto­pher­sen, dem als ers­tem El­brinxer in der Schüt­zen­ver­eins­ge­schichte das Kunst­stück ge­lun­gen war, zwei­mal Kö­nig und da­mit "­Kai­ser" zu wer­den. "Jetzt bin ich end­lich nicht mehr al­lein", freute er sich ehr­lich mit Su­lim­ma, der wie der Jung­schüt­zenkö­nig in spe tra­di­tio­nell auf den Schul­tern durch das Schüt­zen­spa­lier zum Holz­thron ge­tra­gen wur­de. Drei Böl­ler­schüsse ver­kün­de­ten dem Dorf auch akus­tisch ein er­folg­rei­ches Kö­nigs­schießen.

vom 11.05.2019 | Ausgabe-Nr. 19B

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten