LIPPE aktuell - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Region Lippe

Sprung

Inhalt

» Lemgo

"Ganz Ohr sein" Repaircafé pausiert

Lem­go. An­läss­lich des Un­esco-Welt­tags des Bu­ches (23.4.) heißt es am Frei­tag, 26. April, in der Stadt­büche­rei Lemgo "­Ganz Ohr sein". Wie­der wer­den pro­mi­nente und en­ga­gierte Lem­goer Texte vor­stel­len, die ih­nen wich­tig sind. Und da­bei natür­lich auch von sich, ih­rer Ar­beit und ih­rem En­ga­ge­ment be­rich­ten. Die Leip­zi­ger Buch­messe und der Welt­tag des Bu­ches sind die Höhe­punkte im Li­te­ra­tur­früh­ling je­den Jah­res. Mit dem "­Ganz Ohr sein" im April er­wei­sen die "Freunde und För­de­rer der Stadt­büche­rei Lem­go" die­sen bei­den Er­eig­nis­sen schon seit vie­len Jah­ren ihre Re­ve­renz. Ein­ge­la­den ha­ben sie dies­mal Mi­chael Fuchs, Leh­rer am Ma­ri­anne-We­ber-Gym­na­si­um, den Re­dak­teur Till Brand so­wie Heidi Wes­ter­heide von der Freien Al­ten­hilfe Lem­go. Was sie vor­le­sen oder wel­che Texte sie vor­stel­len wer­den, wird erst am bei der Le­sung be­kannt. Axel Koch, der Lei­ter der Stadt­büche­rei, wird im An­schluss ei­nige der wich­tigs­ten Neu­er­schei­nun­gen die­ses Früh­jahrs vor­stel­len. Mo­de­riert wird der Abend von Eli­sa­beth We­bel, der För­der­ver­ein sorgt für Snacks und Ge­trän­ke. Be­ginn ist um 20 Uhr, der Ein­tritt ist frei, um Spen­den für den För­der­ver­ein wird ge­be­ten. Lem­go. Das Re­pair­café Lemgo macht Os­ter­fe­ri­en. Es öff­net wie­der im AWO-Kas­ta­ni­en­haus, Kas­ta­ni­en­wall 7, am 4. Mai, von 14 bis 18 Uhr. Hier kön­nen In­ter­es­sierte ka­putte Dinge re­pa­rie­ren und sich da­nach mit Kaf­fee und Ku­chen be­loh­nen. Zu Seite steht da­bei ein hilfs­be­rei­tes Team. Re­pa­riert wer­den al­ler­hand elek­tro­ni­sche Geräte aber auch Fahrrä­der, Mö­bel oder Klei­dungs­tücke. Wei­tere In­fos gibt es un­ter "lem­go­re­pair­ca­fe.­de".

vom 20.04.2019 | Ausgabe-Nr. 16B

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten