LIPPE aktuell - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Region Lippe

Sprung

Inhalt

» Kreis Lippe

Im Alltag unterstützen

Kreis Lip­pe. Im Al­ter oder bei Krank­heit selbst­be­stimmt in den ver­trau­ten Räu­men le­ben zu kön­nen, freund­li­che Men­schen um sich zu wis­sen, die Un­ter­stüt­zung und Ge­sell­schaft bie­ten, das wün­schen wir uns wohl al­le. Da­bei muss die Hilfe nicht un­be­dingt von An­gehö­ri­gen kom­men. Die An­frage nach Be­glei­tung und Ge­sell­schaft durch qua­li­fi­zierte All­tags- und Se­nio­ren­be­glei­ter sei groß, schreibt der Ver­ein. Das Be­treu­ungs­team Lippe benötigt des­halb Ver­stär­kung und bie­tet eine Schu­lung an. Sie fin­det vom 11. Mai bis zum 29. Juni an fünf Sams­ta­gen ganz­tä­gig im Ge­mein­de­haus der St.-Pauli-Kir­che, Ech­t­ern­straße 16, in Lemgo statt. In 40 Un­ter­richts­ein­hei­ten ver­mit­teln Fach­re­fe­ren­ten ein viel­fäl­ti­ges Er­fah­rungs­wis­sen, um Men­schen mit Be­hin­de­rung, äl­tere Men­schen und Men­schen mit De­menz im All­tag zu be­glei­ten. Vor­kennt­nisse sind nicht er­for­der­lich. Für den Er­halt des Ab­schluss­zer­ti­fi­ka­tes ist die Teil­nahme an al­len Un­ter­richts­ein­hei­ten so­wie der Nach­weis ei­nes Prak­ti­kums von 16 Stun­den er­for­der­lich. Die Schu­lung ist vom Kreis Lippe als zu­stän­dige Behörde an­er­kannt. Die Ge­bühr be­trägt 70 Eu­ro. Zu­sätz­lich fin­det am Don­ners­tag, 2. Mai, um 18 Uhr im Café des Mehr­ge­ne­ra­tio­nen­hau­ses Lemgo ein In­for­na­ti­ons­abend statt, bei dem Nähe­res zum Kurs und zum eh­ren­amt­li­chen En­ga­ge­ment des Ver­eins er­läu­tert wird. In­fos sind auch un­ter "ww­w.­be­treu­ungs­teamlip­pe.­de" zu fin­den. An­mel­dun­gen zur Schu­lung sind un­ter (05231) 38233 oder per E-Mail an "­in­fo@­be­treu­ungs­teamlip­pe.­de" mög­lich.

vom 24.04.2019 | Ausgabe-Nr. 17A

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten