LIPPE aktuell - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Region Lippe

Sprung

Inhalt

» Horn-Bad Meinberg

Hundert Jahre Karl Barth

Senioren gestalteten aktiv den Gottesdienst zum Geburtstag des Theologen

Bad Mein­berg (la). Zum 100-jäh­ri­gen Ge­burts­ta­ges des evan­ge­lisch-re­for­mier­ten Theo­lo­gen Karl Barth ha­ben die Be­woh­ner der Se­nio­ren­re­si­denz "Am Ro­sen­gar­ten" in Bad Mein­berg un­ter der Lei­tung der Er­go­the­ra­peu­tin An­drea Hem­ker und dem Team des so­zia­len Diens­tes ihm zu Eh­ren einen Got­tes­dienst in der evan­ge­li­schen Kir­che ge­stal­tet. 100 Lo­tus­blu­men-Lich­ter und Bän­der hat­ten die Se­nio­ren ge­bas­telt und ge­ba­tikt und die Kir­che da­mit ge­schmückt. Während des Got­tes­diens­tes erzähl­ten sie ihre Le­bens­ge­schich­ten, spra­chen Für­bit­ten und san­gen ge­mein­sam mit den Be­su­chern Lie­der. Un­ter­stützt wur­den sie da­bei auch von dem Heim­lei­ter Cars­ten Schä­fers. Be­reits im Vor­feld gab es für die Be­woh­ner ein Pro­jekt an dem auch ver­schie­den Ge­schäfte in der In­nen­stadt be­tei­ligt wa­ren. Un­ter dem Motto "Wir knüp­fen ein Frie­dens­netz" wur­den die teil­neh­men­den Lä­den und auch die Kur­ver­wal­tung mit Bän­dern ver­bun­den. Be­tei­ligt wa­ren der Buch­la­den Kel­le, die Kur­ver­wal­tung, Die Pra­xis für Er­go­the­ra­pie Pe­tra Lang­schwa­ger, der Kunst­ver­ein Mi­xart e.V., die Se­nio­ren­re­si­denz "Am Ro­sen­gar­ten" und An­dreas Strick­café.

vom 30.03.2019 | Ausgabe-Nr. 13B

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten