LIPPE aktuell - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Region Lippe

Sprung

Inhalt

» Horn-Bad Meinberg

Handwerker gesucht Frauenfrühstück

Horn-Bad Mein­berg. Im ehe­ma­li­gen Ju­gend­kel­ler des evan­ge­lisch-re­for­mier­ten Ge­mein­de­hau­ses am Mül­ler­berg in Bad Mein­berg tut sich et­was. Ein paar hand­werk­lich be­gabte Men­schen ha­ben sich be­reits zu­sam­men­ge­fun­den, um den Kel­ler ge­mein­sam wie­der her­zu­rich­ten. Ziel ist es da­bei, eine "­Se­nio­ren­werk­stat­t" ein­zu­rich­ten, in der hand­werk­li­che Ar­bei­ten mög­lich sind. Später soll das Ganze dann zu ei­nem Re­pair-Café aus­ge­baut wer­den. Aber bis da­hin wer­den erst ein­mal noch wei­tere "­Mit­ar­bei­ter" ge­sucht, die Spaß am Re­no­vie­ren und Heim­wer­ken ha­ben. Wer sich da­von an­ge­spro­chen fühlt, kann sich im Ge­mein­de­büro bei Pia Ho­elt­zen­bein un­ter der Te­le­fon­num­mer (05234) 99154 oder per Mail an "pia.ho­elt­zen­bein@­mei­ne­kir­che.­in­fo" mel­den. Horn-Bad Mein­berg. Dr. Imke Tappe-Poll­mann aus der Ab­tei­lung Volks- und Lan­des­kunde des Lip­pi­schen Lan­des­mu­se­ums ist am Mitt­wo­ch, 20. März um 9 Uhr beim Frau­en­frühstück im evan­ge­lisch-re­for­mier­ten Ge­mein­de­haus Bad Mein­berg, Am Mül­ler­berg 4, zu Gast. Sie wird einen Vor­trag ü­ber ty­pisch lip­pi­sche Bräu­che und Tra­di­tio­nen hal­ten. Das dürfte nicht nur für "Lip­pe­rin­nen" in­ter­essant wer­den, heißt es in der Ankün­di­gung der Ge­mein­de.

vom 16.03.2019 | Ausgabe-Nr. 11B

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten