LIPPE aktuell - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Region Lippe

Sprung

Inhalt

» Kreis Lippe

Studienzweifler - 
keine Sackgasse

Kreis Lip­pe/­Det­mold. Wie wer­den bloß meine El­tern und mein nähe­res Um­feld rea­gie­ren, wenn ich erzähle, dass ich mein Stu­dium ab­bre­chen möch­te? Was kommt da­nach? Habe ich ü­ber­haupt noch Chan­cen auf einen Neu­start? Diese und wei­tere Fra­gen wa­ren Thema in der Ver­an­stal­tung "­Finde Dei­nen Weg” des Ar­beits­krei­ses "­Neu­start in Lippe – Chan­cen auch ohne Stu­di­en­ab­schluss" in der IHK Lip­pe. Zwei ehe­ma­lige Stu­di­en­zweif­ler be­rich­te­ten den zahl­reich er­schie­ne­nen In­ter­es­sier­ten ü­ber ihre Er­fah­run­gen. Zum einen be­rich­te­ten sie, wie die Ent­schei­dung, das Stu­dium ab­zu­bre­chen, in ih­nen ge­reift ist, zum an­de­ren aber auch wie El­tern, Freunde und Be­kannte auf den Ent­schluss rea­gier­ten. Mitt­ler­weile sind beide Stu­di­enab­bre­cher glück­lich und er­folg­reich in Aus­bil­dung. Ihre Aus­bil­dung zum In­dus­trie­kauf­mann und Fach­in­for­ma­ti­ker ab­sol­vie­ren sie in zwei mit­telstän­di­schen lip­pi­schen Un­ter­neh­men und ha­ben so­mit einen Neu­start hin­ge­legt und ih­ren Weg ge­fun­den. Ab­sch­ließend wünsch­ten beide den Teil­neh­men­den viel Er­folg bei de­ren Weg­fin­dung. Im wei­te­ren Ver­lauf der Ver­an­stal­tung stan­den die Agen­tur für Ar­beit, die Zen­trale Stu­dien­be­ra­tung der Hoch­schule OWL, die Hand­werks­kam­mer Ost­west­fa­len zu Bie­le­feld und die IHK Lippe für Fra­gen mit ih­ren Be­ra­tungs­an­ge­bo­ten zur Ver­fü­gung.IHK-Ge­schäfts­füh­rer Mi­chael Wen­ne­mann zeigte sich nach der Ver­an­stal­tung sehr er­freut: "Wir woll­ten be­wusst keine reine Vor­trags­ver­an­stal­tung an­bie­ten, son­dern Stu­di­en­zweif­lern mit gu­ten Bei­spie­len Mut ma­chen und auf­zei­gen, dass sie sich eben nicht in ei­ner Sack­gasse be­fin­den."

vom 09.03.2019 | Ausgabe-Nr. 10B

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten