LIPPE aktuell - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Region Lippe

Sprung

Inhalt

» Bad Salzuflen

"Manisch magisch"

Eine verblüffende, absurde und emotionale Show

 

Bad Sal­zu­flen (la). Wenn er zau­bern, quat­schen und im­pro­vi­sie­ren kann, kommt er auf Tou­ren, wenn er "auf Tour" ist, denn dann kann er Schluss ma­chen mit dem Image des lang­wei­li­gen und bra­ven Zau­berkünst­lers: Chri­sto­pher Köh­ler. Mit sei­nem Pro­gramm "­Ma­nisch ma­gisch", das im städ­ti­schen Klein­kunst­pro­gramm am Frei­tag, 15. März, um 19.30 Uhr im Kul­tur­zen­trum "­Gelbe Schu­le" an der Mar­tin-Lu­ther-Straße in Bad Sal­zu­flen zu er­le­ben ist, be­weist er, dass al­ler gu­ten Dinge drei sind, denn er ist auf Tour­nee mit sei­nem drit­ten So­lo­pro­gramm zur "­Co­medy Ma­gic", die kaum zu be­schrei­ben ist und des­halb er­lebt wer­den muss. Auf Au­gen­höhe mit dem Pu­bli­kum zeigt Köh­ler mit sa­lop­pem Mund­werk alt­be­währte und brand­neue Num­mern. Kar­ten im Vor­ver­kauf zu 15 Euro gibt es an der Thea­ter­kasse der Kur­ver­wal­tung, Te­le­fon 05222/952909, und bei der Bür­ger­be­ra­tung im Rat­haus. Chri­sto­pher Köh­lers größte Stärke ist das Im­pro­vi­sie­ren –"und so ga­ran­tiert er dem Pu­bli­kum ein­ma­lige Au­gen­blicke, die es nie ver­ges­sen wird", wie es in der Ankün­di­gung heißt: "­Seine Show ist ver­blüf­fend, ab­surd und emo­tio­nal. Ab­wechs­lungs­rei­cher kann ein Abend nicht sein! Ein­fach ‚­ma­nisch ma­gisch!" Chri­sto­pher Köh­ler wird als ei­ner der lus­tigs­ten Co­medy-Ma­gier Deutsch­lands be­zeich­net. Zu­dem ist er Grün­der und Mo­de­ra­tor des er­folg­rei­chen Zau­ber-En­sem­bles "­Die Ma­gier", mit de­nen er durch die großen Thea­ter Deutsch­lands tourt. Er be­geis­tert sein Pu­bli­kum re­gel­mäßig in re­nom­mier­ten Mix­shows wie dem Quatsch Co­medy Club oder der Schmidts Mit­ter­nachtss­how. Zu­dem war er be­reits zu se­hen in vie­len Sen­dun­gen von Nuhr ab 18 ü­ber TV to­tal, RTL Punkt 12, SAT.1 Frühstücks­fern­se­hen, bis hin zu Co­medy Cen­tral oder als Mo­de­ra­tor des SKL Mil­lio­nen-Events. Er hat mit "Köh­ler am Werk" und "­Die Ma­gier" ei­gene Büh­nens­how­kon­zepte und ist re­gel­mäßig im Fern­se­hen zu se­hen. "­Gran­diose Si­tua­ti­ons­ko­mik samt per­si­flier­ter Zau­ber­kunst­stücke, be­feu­ert von ra­san­ter Sprach­ge­wal­t!", hieß es in den Me­dien wo er als "­Ga­rant für gute Laune und beste Un­ter­hal­tung" ge­lobt wur­de: "­Der Mix aus ver­blüf­fen­den Kunst­stü­cken und to­ta­lem Blöd­sinn mach­ten enorm viel Spaß!", und: "Ein ech­ter Brül­ler ist Co­medy-Zau­be­rer Chri­sto­pher Köh­ler. Wie der die Per­for­mance der ‚­erns­ten Ma­giers­hows aufs Korn nimmt, ist ge­nial."

vom 09.03.2019 | Ausgabe-Nr. 10B

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten