LIPPE aktuell - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Region Lippe

Sprung

Inhalt

» Kreis Lippe

Für Lipper geht es immer nur vorwärts

Im Kreis Lippe und der Region OWL ist läuferisch einiges geboten

Kreis Lippe (k­m). Lippe ist nicht nur wirt­schaft­lich gut auf­ge­stellt, son­dern auch sport­lich. Die zahl­rei­chen Fir­men­lauf, Straßen­lauf-, Volks­lauf- und Wal­king­ver­an­stal­tun­gen er­le­ben im­mer wie­der re­gen Zu­lauf. Al­len voran natür­lich der Her­manns­lauf, der tra­di­tio­nell am letz­ten April­wo­chen­ende statt­fin­det. Ob­wohl auf der 31,1 Ki­lo­me­ter lan­gen Lauf­stre­cke vom Her­manns­denk­mal bis zur Bie­le­fel­der Spar­ren­burg ins­ge­samt etwa 515 Höhen­me­ter und un­ge­fähr. 710 m im Ge­fälle zu ab­sol­vie­ren sind, wa­ren die 7000 Start­plätze auch in die­sem Jahr wie­der in Re­kord­zeit aus­ge­bucht. Der Her­manns­lauf hat so et­was wie Kult­sta­tus und be­geis­tert nicht nur die Lip­per und Ost­west­fa­len. So kommt die vier­ma­lige Sie­ge­rin Hilde Aders aus Nor­we­gen und die Sie­ge­rin von 2013, Ste­vie Kre­mer, aus den USA.

Die lip­pi­sche Lauf­sai­son wurde am Wo­chen­ende mit dem 26. Bad Sal­zu­flen Ma­ra­thon eröff­net, den Jan Ka­schura mit 2:39:38 Stun­den und da­mit der bes­ten Zeit der letz­ten 20 Jahre am Bad Sal­zu­fler Obern­berg für sich ent­schei­den konn­te. Sein nächs­tes Ziel? Der Her­manns­lauf. Bei den Frauen konnte Sylke Kuhn (100 Ma­ra­thon Club) die her­vor­ra­gen­den äuße­ren Be­din­gun­gen nut­zen. Al­ler­dings müs­sen es nicht gleich 42,2 oder 31,1 Ki­lo­me­ter sein. Viele Fir­men- und Volks­läufe bie­ten Stre­cken zwi­schen 5 und 10 Ki­lo­me­tern. Schließ­lich gehört schon ei­ni­ges an Trai­ning da­zu, um die ü­ber 30 Ki­lo­me­ter auch läu­fe­risch durch­zu­hal­ten. Bei 5 bis 10 Ki­lo­me­tern darf man zwar auch nicht völ­lig un­geübt sein, al­ler­dings ist die­ses Leis­tungs­ni­veau für Hob­by­läu­fer deut­lich schnel­ler und leich­ter zu er­rei­chen. Der AOK-Fir­men­lauf am 17. Mai in Bad Sal­zu­flen wirbt so­gar mit dem Slo­gan "­Mit Spaß statt Tempo – Lau­fen für ein ge­sun­des Be­triebs­kli­ma". Sport soll schließ­lich Spaß ma­chen und fit hal­ten und nicht nur läs­tige Pflicht sein, um viel­leicht ein paar ü­ber­flüs­sige Pfunde los­zu­wer­den. Die­ses Jahr fei­ert der, von der AOK Nord­west, dem Staats­bad Bad Sal­zu­flen und der Lauf­la­den End­spurt GmbH or­ga­ni­sier­te, Lauf sei­nen ers­ten run­den Ge­burts­tag. Zum zehn­ten Mal wer­den wie­der rund 2600 Ak­tive an den Start ge­hen. Da­bei war das Teil­neh­mer­feld beim ers­ten Mal im Jahr 2010 nur etwa halb so groß ge­we­sen. "Viel­leicht schaf­fen wir bei un­se­rem Ju­biläums­lauf ja die ma­gi­sche Teil­neh­mer­zahl 3.000. Das wäre für eine Ge­sund­heits­ver­an­stal­tung schon eine tolle Sa­che", er­klärt Matt­hias Wehm­hö­ner, AOK-Ser­vice­re­gi­ons­lei­ter Ost­west­fa­len-Lip­pe. Ne­ben dem Haupt­lauf für Teams aus al­len Un­ter­neh­men und Ver­wal­tun­gen der Re­gion, wer­den im Vor­pro­gramm auch Läufe für Kin­der und Schü­ler an­ge­bo­ten. Wei­ter auf Seite 2 und 3. Auch bei den Jün­ge­ren ist die Freude am Lau­fen groß und die An­mel­de­zah­len im­mer ent­spre­chend hoch. Ste­fan Krie­ger, Ge­schäfts­füh­rer des Staats­ba­des Bad Sal­zu­flen,­zeigt sich op­ti­mis­tisch, die ma­gi­sche 3000 die­ses Jahr zu knacken: "­Genau pas­send zu den The­menschwer­punk­ten un­se­res Ge­sund­heits­jah­res 2019 ‚­Ge­sunde Ernährung‘, ‚Le­ben im Gleich­ge­wicht‘ und ‚­Be­we­gung und Prä­ven­tion‘ ist das Staats­bad Sal­zu­flen sehr gern wie­der Gast­ge­ber für den AOK-Fir­men­lauf, dem mitt­ler­weile nach dem Her­manns­lauf größten Lau­fe­vent in der Re­gion. In un­se­rem Land­schaftspark Bad Sal­zu­flen fin­den die Teil­neh­me­rin­nen und Teil­neh­mer ideale Lauf­be­din­gun­gen vor­." Auch die­ses Jahr set­zen die or­ga­ni­sa­to­ren wie­der auch das be­währte Kon­zept: Ein Mi­schung aus Spaß, Sport und gu­ter Lau­ne. "Un­ser Kon­zept hat sich in­zwi­schen be­währt. Für un­sere Ju­biläums­ver­an­stal­tung ar­bei­ten wir aber noch an der einen oder an­de­ren Ü­ber­ra­schung, um den Teams, von de­nen uns ei­nige schon seit vie­len Jah­ren be­glei­ten, noch ein­mal Danke zu sa­gen. Natür­lich ver­ge­ben wir als Preise wie­der un­sere be­lieb­ten Zwer­män­ner in Bron­ze, Sil­ber und Gold", sagt Bernd We­ber vom Det­mol­der Lauf­la­den End­spurt. Auch der Ab­lauf der Ver­an­stal­tung bleibt wie ge­habt. Vor dem AOK-Fir­men­lauf dür­fen Kin­der und Schü­ler auf den Stre­cken von 400 Me­tern oder ei­nem Ki­lo­me­ter Länge ihr läu­fe­ri­sches Kön­nen un­ter Be­weis stel­len. Beide Läufe sind kos­ten­frei. Das Mit­ma­chen lohnt sich auf je­den Fall, denn alle Kin­der er­hal­ten im Ziel eine Ur­kunde und ein klei­nes Prä­sent. Für die teil­neh­mer­stärkste Kita oder Schule gibt es eine Prä­mie von 100 Euro für die Grup­pen- oder Klas­sen­kas­se. Für die am­bi­tio­nier­ten Läu­fe­rin­nen und Läu­fer geht es um 18.30 Uhr erst rich­tig los. Ab 18.40 Uhr star­ten dann die Wal­ke­rin­nen und Wal­ker. Der AOK-Fir­men­lauf ist mit ei­ner Di­stanz von 5,5 Ki­lo­me­tern wei­ter­hin auch für we­ni­ger trai­nierte Teil­neh­me­rin­nen und Teil­neh­mer gut zu be­wäl­ti­gen. Die Zeit­nahme er­folgt ü­ber einen Fußchip, der zu­sam­men mit der Start­num­mer her­aus­ge­ge­ben wird. Für Mög­lich­kei­ten zum Um­klei­den und zur Wert­sa­chen­auf­be­wah­rung ist natür­lich ge­sorgt. Durch die Un­ter­stüt­zung der Stadt­werke kön­nen auch in die­sem Jahr die Busse im Stadt­ge­biet Bad Sal­zu­flen ge­gen Vor­lage der Start­num­mer kos­ten­los ge­nutzt wer­den. Zu­sätz­lich gibt es wie­der die Mög­lich­keit, am Mes­se­zen­trum zu par­ken und mit ei­nem Shutt­le­bus zum AOK-Fir­men­lauf zu fah­ren. "­Dies ist ein tol­les An­ge­bot, das die Läu­fer bei der An­reise un­ter­stützt und gleich­zei­tig der Um­welt hilft", freut sich Bernd We­ber. Nicht feh­len dür­fen zum Ju­biläum die Aus­zeich­nun­gen für be­son­dere Fir­men-Team-Leis­tun­gen. Ne­ben dem schnells­ten und teil­neh­mer­stärks­ten Team wird die Jury wie­der einen Preis für das Team mit dem krea­tivs­ten Out­fit ver­ge­ben. Für die ge­samte Ver­an­stal­tung ste­hen natür­lich wie­der der Spaß an der Be­we­gung und das ge­mein­same Er­le­ben im Vor­der­grund. "Spaß und Ge­sund­heit gehören schließ­lich fest zu­sam­men. Und den kann die ganze Fa­mi­lie bei uns er­le­ben", freut sich der AOK-Ser­vice­re­gi­ons­lei­ter auf viele be­kannte und neue Ge­sich­ter in Bad Sal­zu­flen. Mit der Idee der Fir­men­läufe möchte die AOK Nord­west die Men­schen für eine ge­sunde Le­bens­weise mo­ti­vie­ren. Nach ak­tu­el­len Zah­len des Ro­bert-Koch-In­sti­tuts sind heute 62 Pro­zent der Män­ner und 47 Pro­zent der Frauen ü­ber­ge­wich­tig. Fast je­der fünfte Er­wach­sene ist in­zwi­schen adipös. Das liegt vor al­lem dar­an, dass wir mehr Ener­gie auf­neh­men als wir ver­brau­chen und wir uns ein­fach zu we­nig be­we­gen. "Wer sich re­gel­mäßig für eine halbe Stunde an der fri­schen Luft be­wegt, tut nicht nur et­was für Herz, Mus­keln und Ge­len­ke, son­dern kann auch den per­sön­li­chen Stress­le­vel nach­weis­lich sen­ken", er­läu­tert Wehm­hö­ner die Wich­tig­keit von aus­rei­chend Be­we­gung für ein ge­sun­des Le­ben. Der Start­schuss fällt die­ses Jahr am Frei­tag, 17. Mai, um 18.30 Uhr vor der Kon­zert­halle des Kur­parks in Bad Sal­zu­flen. An­mel­dun­gen sind ab so­fort un­ter ww­w.­fir­men­lauf-lip­pe.de mög­lich. Die Start­ge­bühr be­trägt 15 Eu­ro, Früh­bu­cher bis zum 15. April zah­len nur 12 Eu­ro.

Al­ler­dings hat die Re­gion deut­lich mehr Läufe zu bie­ten, als den Her­manns­lauf und den AOK-Fir­men­lauf in Bad Sal­zu­flen. Wie fit und Lauf­be­geis­tert die Lip­per sind, zeigt das große An­ge­bot an Läu­fen, die je­des Jahr ver­an­stal­tet wer­den. Für die­ses Jahr sind be­reits 20 Lauf­ter­mine bestätigt: 27. Vel­mer­stot-Volks­lauf am 30. März Hörs­ter Wald­lauf im Na­tur­park Teu­to­bur­ger Wald am 11. Mai 10. AOK Fir­men­lauf Bad Sal­zu­flen am 17. Mai 31. Don­oper Volks­lauf am 14. Juni 30. Wöb­be­ler Volks­lauf "Rund um den Hah­nen­ber­g" am 21. Juni Som­mer­lauf um den Schie­der­See am 28. Juni 27. La­gen­ser Zieg­ler­lauf am 3. Juli Volks­lauf Wal­knRun in Ben­trup-Loß­bruch am 5. Juli 28. Re­si­denz­lauf Det­mold am 17. Au­gust 37. Lem­goer Han­se­lauf am 30. Au­gust Berg­stadt-Air­field-Run Oer­ling­hau­sen am 31. Au­gust Spar­kas­sen-Fir­men­lauf Horn-Bad Mein­berg am 6. Sep­tem­ber 14. Bö­sing­fe­ler Brun­nen­lauf am 3. Ok­to­ber 45. Asen­tal­lauf Bad Sal­zu­flen am 5. Ok­to­ber 14. Bra­kel­sie­ker Volks­lauf am 12. Ok­to­ber 37. Schie­der­See-Lauf am 26. Ok­to­ber 38. Det­mol­der Herbst­lauf am 9. No­vem­ber 39. Lip­per­land Ma­ra­thon am 16. No­vem­ber Ad­vent­s­lauf Lage am 8. De­zem­ber Lipper­rei­her Weih­nachts­lauf am 22. und 23. De­zem­ber In der Re­gion OWL sind außer­dem der Os­ter­lauf in Pa­der­born am 20. April und der Stadt­werke Run and Roll Day am 8. Sep­tem­ber zwei be­liebte Ver­an­stal­tun­gen. Beste Be­din­gun­gen beim Bad Sal­zu­flen Ma­ra­thon am ver­gan­ge­nen Wo­chen­en­de. Fo­to: Die erste Läu­fer­gruppe des Her­manns­laufs kurz nach dem Start. Fo­to: Merz Beim AOK-Fir­men­lauf in Bad Sal­zu­flen darf der Lauf­nach­wuchs tra­di­tio­nell die Stre­cke eröff­nen. Fo­to: Pri­vat Auf die Plät­ze, fer­tig, los... Fo­to: Pri­vat Im Letz­ten Jahr gin­gen beim AOK-Fir­men­lauf in Bad Sal­zu­flen 2600 Läu­fer an den Start. Fo­to: Pri­vat.

vom 27.02.2019 | Ausgabe-Nr. 9A

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten