LIPPE aktuell - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Region Lippe

Sprung

Inhalt

» Bad Salzuflen

Beratungsdienst

Bad Sal­zu­flen. Tau­chen, Ski­fah­ren, einen Berg be­stei­gen oder den All­tag krea­tiv meis­tern? Kaum mög­lich mit ei­nem Roll­stuhl, oder ge­rade des­halb? In ei­nem Live-Foto-Film-Vor­trag erzählt Matt­hias Klei am Don­ners­tag, 28. Fe­bruar, Ge­schich­ten ü­ber die großen und klei­nen Aben­teuer aus dem All­tag und von den Rei­sen ei­nes Men­schen mit Be­hin­de­rung zu hören. Der of­fene Abend des Am­bu­lan­ten Hos­piz- und Pal­lia­tiv-Be­ra­tungs­diens­tes un­ter dem Motto "100 Pro­zent Le­ben mit 100 Pro­zent Be­hin­de­rung" be­ginnt um 19 Uhr im Evan­ge­li­schen Stift zu Wüs­ten, Lan­gen­bergstraße 14. Matt­hias Klei the­ma­ti­siert, wie er täg­li­che Her­aus­for­de­run­gen krea­tiv be­wäl­tigt und mit wel­chen Schwie­rig­kei­ten er nach wie vor in der Ge­sell­schaft kon­fron­tiert wird. Er ge­währt einen sehr per­sön­li­chen Ein­blick in den All­tag ei­nes Men­schen mit Be­hin­de­rung, zeigt die Hin­der­nisse auf, die ihm be­geg­nen und do­ku­men­tiert, was mit Mut und Wil­len al­les zu er­rei­chen ist. "Herr Klei möchte al­len Men­schen, mit und ohne Be­hin­de­rung, Mut ma­chen, Träume zu ha­ben und diese zu le­ben", heißt es in der Ankün­di­gung. Seit vie­len Jah­ren kämpft Klei für In­klu­sion. Nicht das Le­ben in der "­Be­hin­der­ten­welt" mit Werk­statt und Wohn­heim stehe für Le­bens­qua­lität, son­dern das ak­tive und selbst­be­stimmte Le­ben. Auch darü­ber kann im An­schluss an den Vor­trag dis­ku­tiert wer­den. Der Ein­tritt ist frei. Wei­tere In­for­ma­tio­nen un­ter "ww­w.­matt­hias-klei.­de"

vom 27.02.2019 | Ausgabe-Nr. 9A

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten